×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

NLC Panamera Konzept GP-970 2012: Tuning für den Porsche Panamera

Sport-Anzug für die Familienkutsche

NLC Panamera Konzept GP-970: Motortuning hat die Oberklassen-Limousine Porsche Panamera nicht wirklich nötig. Was in Sachen Optik und Sound geht, zeigt eine auf Custom-Bikes spezialisierte Schmiede

Auf dem Gebiet der Custom-Bikes ist der Tuner NLC schon seit mehr als 20 Jahren aktiv. Der Fokus der Manufaktur aus dem baden-württembergischen Hüffenhardt lag zuletzt auf den V-Rod-Modellen Harley Davidson und die bedienten sich triebwerkstechnisch bei keinem geringeren als Porsche.

Und weil die Schaffenslust der Schmiede No-Limit-Custom mit den Custom-Bikes nicht mehr vollends befriedigt wurde, entstand Anfang des Jahres 2012 die Idee, Anbauteile und Schmiede-Räder für die Modelle der Porsche-Familie auf den Markt zu bringen. In mühevoller wie leidenschaftlicher Arbeit entstand ein spektakuläres Projekt auf vier statt zwei Rädern: NLC Panamera Konzept GP-970.

NLC Panamera Konzept GP-970: Aerokit aus Kohlefaser-Leichtbau

Bei den Elementen für das Aero-Kit fiel die Wahl auf Kohlefaser-Leichtbau. Der Zubehör-Satz besteht aus Stoßstangen vorne und hinten, Motorhaube, Seitenschweller und einem dezenten Dachspoiler. Jedes dieser Anbauteile bietet der Tuner auf Wunsch einzeln an.

Vorgefertigt wurde der Sport-Anzug für den Panamera im CAD/CAM-Verfahren (computer-aided design/computer-aided manufacturing), was bedeutet, dass der Entwurf der sportlichen Oberklassen-Limo vor der Fertigung komplett am Computer erstellt wurde.

Neben der megascharfen Optik macht No-Limit-Custom auch den Klang des Porsche Panamera auffälliger. So wird der NLC Panamera Konzept GP-970 am Heck mit einer stilgerechten Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung abgerundet.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neben dem Aerodynamik-Kit produziert der noch junge Stern in Deutschlands Tuning-Gilde auch die Schmiederäder selbst. Sportfelgen und Reifen haben die Dimensionen 9,5 x 22 mit 265/30-22 vorne und 11 x 22 mit 315/25-22 hinten.

Von den Motoren lässt NLC die Finger, das aggressive Styling für die Familienkutsche ist für die Panamera-Modelle ab 2009 erhältlich, bei Hybrid, Diesel und den S-Modellen wird zusätzlich das Turbo bzw. GTS Lichtpaket benötigt.

Das nächste Projekt der Schmiede ist bereits in Planung und verspricht ein nicht weniger sportliches wie auffälliges Gewand: Porsche  Boxster S 981.
Patrick Freiwah