Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Nissan GT-R: Tuning von Jotech

Ein GT-R, nicht von dieser Welt

Wieviel Leistung hat ein Nissan GT-R Nismo? Richtig! 600 PS. In diesem Nissan GT-R von Jotech stecken aber gleich zwei davon – wenn man denn das kleine Tuning-Paket ordert.

Der Nissan GT-R hat gemeinhin den Spitznamen "Godzilla". Dieser hier aber ganz sicher nicht, denn gegen den Jotech-GT-R wirkt das Ungeheuer eher wie eine angegraute Eidechse mit Rolator. Und spätestens Fahrtwind dieser brutalen Rennmaschine von Jotech lässt die Oldie-Eidechse umkippen. Über 1200 PS leistet der Nissan GT-R mit dem Jotech Stage 6 S-Paket! Doppelt so viel wie der Über-GT-R von Nissans Haustuner Nismo. Das sollte eigentlich für alle öffentlichen Straßen und Rennstrecken dieser Welt reichen. Doch wer es auf abgesperrter Piste wirklich wissen will, der ordert das R-Paket. 200 Zusatz-PS, also gänzlich übertriebene 1400 PS stecken dann in dem Allradler.

Nissan GT-R von Jotech mit über 1200 PS!

Um dieses Biest von Nissan GT-R zu bändigen, braucht es nachhaltige Verbesserungen an aller anderen Baugruppen, damit diese der gewaltigen Kraft standhalten. Kein Scherz, die Liste ist länger als ein Einkaufszettel von Reiner Calmund. Nahezu alle verbauten Teile bestehen aus superleichten Materialien wie Karbon, Keramik oder Titan wie die Sportabgasanlage mit vier gewaltigen Endrohren. Da ist der Aufpreis von 95.000 US-Dollar für den Nissan GT-R doch recht leicht zu verstehen. Mehr zum Thema: Der GT-R als Kombi!

Bildergalerie: Nissan GT-R von Jotech

Michael Gorissen