Mercedes GL Tuning: Carlsson CGL 45 Royale Last Edition für China

Das Beste zum Schluss

Auf 30 Einheiten limitert Carlsson seine CGL 45 Royale Last Edition auf Basis des "alten" Mercedes GL, die sich speziell an chinesische Kunden richtet

Vor wenigen Wochen wurde der neue Mercedes GL 2012 präsentiert, aber das macht die bisherigen Modelle keineswegs sofort zum alten Eisen. Bei Carlsson hat man zu Ehren der seit 2006 erhältlichen ersten GL-Generation nun eine auf 30 Einheiten limitierte Sonderedition aufgelegt, die den luxuriösen Charakter des geräumigen SUV unterstreicht.

Mercedes GL Tuning: Carlsson CGL 45 Royale Last Edition

Unübersehbar ist die Carlsson CGL 45 Royale Last Edition, die sich speziell an den chinesischen Markt richtet, schon wegen ihrer zweifarbigen Lackierung – wobei sich die zahlungskräftige Kundschaft zwischen 36 Farbkombinationen entscheiden musste. Musste? Ja, alle 30 Exemplare des Tuning-SUV sind bereits verkauft!

Die künftigen Besitzer dürfen sich außerdem auf Kotflügelverbreiterungen, eine überarbeitete Heckpartie mit Diffusor und vier Endrohren, einen wuchtigen Grill mit Carlsson-Logo und Einsätzen aus poliertem Edelstahl sowie Leichtmetallräder mit einem Durchmesser von 22 Zoll freuen – Verwechslungen mit einem serienmäßigen GL sind definitiv ausgeschlossen.

Alle 30 Modelle der Royale Last Edition werden vom unberührten 340 PS starken V8 aus dem Mercedes GL 450 4Matic angetrieben, der den Siebensitzer laut Mercedes in 7,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und eine in China ziemlich unbedeutende Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h erlaubt.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Das Interieur wird in über 300 Stunden Handarbeit aufgewertet und farblich an die gewählten Außenfarben angepasst. Sämtliche Teile des Innenraums werden von Carlsson mit Leder bezogen, wobei je nach Kundenwunsch bis zu drei Farbtöne zur Wahl stehen. Abgerundet wird das exklusive Ambiente mit Kontrastnähten und farblich passenden Holz-Dekorleisten.
Benny Hiltscher