×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Cam Shaft Renault Clio RS: Ringtool für die "Grüne Hölle"

Farbtupfer und PS-Spritze für den Franzosen

Cam Shaft Renault Clio RS 2012: Aus dem charmanten französischen Kleinwagen wird ein peppiger Ringtool-Kurvenjäger für die "Grüne Hölle"

Mit 201 PS ist die aktuelle Version des Renault Clio RS ein Fahrzeug, mit dem äußerst sportliche Werte zu erreichen sind.

Fahrzeug-Veredler Cam Shaft hat sich der Facelift-Version (seit 2009) angenommen und den Kleinwagen in einen Anzug für ganz besondere Auftritte auf der (Hobby-)Rennstrecke gesteckt.

Cam Shaft Renault Clio RS 2012: Ringtool für die "Grüne Hölle"

Hierfür wählte das Unternehmen aus Kempen am Niederrhein eine Folierung, welche dem dynamischen Franzosen eine große Dosis Extravaganz beschert: Während die Lackflächen des Renault Clio RS in mattem Graphite Metallic foliert sind, präsentieren sich die Außenspiegel in (gift-)grüner Lackierung.

Auch an den 17-Zoll-RS-Sportfelgen sowie an Motorhaube und  Heck kommt die extravagante Komponente zum Einsatz. Auf der Motorhaube scheint die Dose mit der grünen Farbe aus Versehen umgefallen zu sein...

Doch bei der optischen Überarbeitung bleibt es nicht, für bessere Fahrwerte kommt ein Gewindefahrwerk von H&R mit Nürburgring-Nordschleifen-Abstimmung zum Einsatz.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der Antrieb bleibt ebenfalls nicht unangetastet, hier entstehen nach einer Kennfeldoptimierung 225 PS statt ursprünglich 201, das Drehmoment wächst auf 250 Nm Drehmoment. Einer Komplettrenovierung unterlief die Auspuffanlage, die mit Teilen der italienischen Sportschmiede Supersprint angereichert wurde.

Im Innenraum glänzt ein zum Außendesign passender Überrollkäfig, der ebenfalls in Grün pulverbeschichtet ist, garniert mit einem Stickerbombing im Interieur.
Patrick Freiwah