BMW Triturbo-Diesel: Tuning von Hartge bringt 15 Prozent Extra-Punch

Die Kraft der drei Lader

Mehr Power für den BMW Triturbo-Diesel: Hartge verspricht 15 Prozent mehr Leistung und Drehmoment für den stärksten Sechszylinder-Diesel der Welt

Im erst seit wenigen Wochen erhältlichen BMW M550d xDrive arbeitet der aktuell stärkste in einem Serienautomobil verbaute Sechszylinder-Diesel, aber so mancher Kunde ist schon jetzt auf der Suche nach dem gewissen Extra-Punch – denkt man zumindest bei Hartge und hat vorsorglich ein erstes Tuning-Programm für den bärenstarken Selbstzünder aufgelegt.

Hartge: Tuning für BMW Triturbo-Diesel in M550d xDrive & Co.

Der von drei Turboladern unter Druck gesetzte Reihensechszylinder schöpft aus 3,0 Litern Hubraum 381 PS und ein maximales Drehmoment von 740 Newtonmeter. Das reicht, um die 5er Limousine in 4,7 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen und eine elektronische Einbremsung bei 250 km/h vorzunehmen.

Hartge verspricht nun eine Steigerung von Leistung und Drehmoment um jeweils 15 Prozent, was für eine Gesamtleistung von 438 PS sorgt und das Drehmoment-Maximum auf opulente 850 Newtonmeter erhöht. Welche Auswirkungen diese zusätzliche Kraft auf die Fahrleistungen hat und zu welchem Preis das Tuning zu haben ist, verrät Hartge noch nicht.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neben der BMW M550d xDrive Limousine kommen auch M550d xDrive Touring, die Offroad-Modelle X5 M50d und X6 M50d sowie der ab Ende Juli erhältliche BMW 750d xDrive in den Genuss des Triturbo-Diesels der noch sehr jungen BMW M Performance-Sparte – und bieten sich somit für eine weitere Kraftkur bei Hartge in Beckingen an.
Benny Hiltscher