Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi RS 3: Tuning von Abt

Bärenstarker RS 3 mit 430 PS

Abt nimmt sich den neuen Audi RS 3 Sportback zur Brust und verhilft ihm zu deutlich mehr Power. Der dezente Auftritt sollte nicht täuschen: Dieser RS 3 ist ein Kurvenräuber!

Sein 367 PS starker Fünfzylinder macht den neuen Audi RS 3 zu einem der stärksten und schnellsten Kompaktsportler unserer Zeit, aber bei Abt Sportsline stellt die Performance der Serie bekanntlich nur den Anfang dar. Da überrascht es nicht, dass in Kempten bereits an einer Leistungssteigerung für den 2,5 Liter TFSI gearbeitet wurde, die nun ihren Weg vom Prüfstand zur Serienreife im Audi RS 3 gefunden hat. Ein mit eigens entwickelter Software bespieltes Zusatzsteuergerät bringt den Abt Audi RS 3 auf eine Motorleistung von 430 PS und hebt ihn somit ins nächste Level – deutlich verbesserte Fahrleistungen inklusive: Von 0 auf 100 geht es dank Allradantrieb in 4,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt nach dem Tuning bei 285 km/h und genügt locker, um auf der Autobahn ein Abo für die linke Spur zu buchen.

Abt: Audi RS 3 mit 430 PS

Passend zur gesteigerten Performance bietet Abt Sportsline für den Audi RS 3 auch einen Edelstahl-Schalldämpfer mit vier schwarz verchromten Endrohren, die für einen noch satteren Sound sorgt und Fünfzylinder-Fans Freudentränen in die Augen treiben soll. Die 19 Zoll großen Felgen bietet Abt klassisch gegossen und als leichteres Schmiederad an, außerdem dürfen sich die Kunden zwischen drei Farben für die mit 235er-Gummis bezogenen Leichtmetallräder entscheiden. Mehr zum Thema: Abt tunt auch RS 6 Avant

Bildergalerie starten:
Abt schärft den Audi RS 3

az