Audi Q3: Abt macht aus dem Basismodell den QS3

Power-Paket für den kleinen Kompakten

Abt QS3: Das leistungsschwächste Modell des Kompakt-SUV Q3 von Audi bekommt vom Tuner ein Power-Paket verpasst

Der urbane Kompakt-SUV Audi Q3 ist leistungstechnisch ein nicht gerade auffälliges Gefährt. Wer eine der beiden schwächeren Versionen des Ingolstädter Offroaders fährt, kann nun auch mit diesen Motorisierungen bei Tuner Abt Station machen und ihnen ein Muskelpaket gönnen.

Die Allgäuer bieten sowohl für den 140 PS starken Turbodiesel sowie für den 170 PS starken TFSI ein dezentes Leistungspaket an. Beim Selbstzünder steigt das Leistungsvermögen auf 125 KW bzw. 170 PS, das Drehmoment von 320 auf 370 Newtonmeter.

Abt QS3: PS-Leistung beim Benziner steigt um 41 Prozent

Wer beim stattlicheren Ottomotor die passende Abt-Power ordert, dem bieten sich nach dem Motortuning stolze 240 PS (176 kW). Dies entspricht einer Leistungssteigerung von immerhin etwa 40 PS. Das Drehmoment hierfür steigt von 280 auf 340 Nm. Die Preise für die Justierung unter der Haube entsprechen ca. 2500 Euro bei den beiden Benzinern sowie 400 Euro weniger für die zwei Diesel-Varianten.

Weil das Fahrzeug ohne eine optische Aufwertung der gewachsenen Kraft nur bedingt gerecht werden würde, bietet der Fahrzeug-Veredler Abt für den urbanen 4x4-Flitzer QS3 auch dynamische Karosserie-Elemente an.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neben speziellen Fahrwerksfedern ist ein markanter Frontgrill sowie die passende Schürze verfügbar. Heckspoiler und -schürze mit Vierrohr-Endschalldämpfern runden das Gesamtpaket ab.

Stilgerechte Sportfelgen bis hin zu den Dimensionen 21 Zoll sowie Hochgeschwindigkeitsreifen für besonders Motivierte kommen beim Prototyp ebenso zum Einsatz.
Patrick Freiwah