TÜV Mängelreport: Junge Autos bei HU oft mit Problemen Insgesamt fällt jeder fünfte Wagen durch

06.12.2012

TÜV Mängelreport: Alte Autos rasseln zuweilen durch die HU. Doch auch junge Fahrzeuge, gerade mal zwei bis drei Jahre alt, haben bereits mit Problemen zu kämpfen

Wenn alte Autos durch die Kfz-Hauptuntersuchung (HU) rasseln, verwundert das kaum: Mit den Jahren machen Rost und Verschleiß einem Wagen zunehmend zu schaffen. Erstaunlicher ist da, wie viele junge Fahrzeuge mit Mängeln bei der HU auffallen - oder sogar durchfallen: Nach nur drei Jahren hat jeder achte Wagen (12,9 Prozent) leichte Mängel, und 6,1 Prozent haben erhebliche Mängel. Das ergibt sich aus dem neuen TÜV-Report 2013, für den rund 8,1 Millionen HU-Prüfungen zwischen Juli 2011 und Juni 2012 ausgewertet wurden.

 

Mängelreport: Auch junge Autos bereits betroffen

"Die Mängelquote bei den zwei- bis dreijährigen Wagen zeigt, dass es verschleißanfällige Fahrzeugteile gibt, die bereits in jungen Autojahren ausfallen können", erklärt Johannes Näumann vom Verband der Technischen Überwachungs-Vereine (VdTÜV). "Am häufigsten gehört dazu die Beleuchtung." Vereinzelt würden auch Defekte an Achsen, Lenkung, Auspuff oder Bremsen junger Wagen beanstandet.

Für Halter junger Fahrzeuge sind Mängel natürlich ein besonderes Ärgernis - vor allem, wenn sie die HU-Plakette nicht bekommen. "Das zeigt aber auch, dass junge Autos genauso verantwortungsvoll gewartet und gepflegt werden müssen wie ältere", sagt der VdTÜV-Sprecher. Die Beleuchtung könne jeder selbst regelmäßig kontrollieren. Flecken auf der Garageneinfahrt deuteten auf Ölverlust hin. "Und wenn eine Warnlampe im Cockpit aufleuchtet oder sich das Fahrverhalten eines Autos spürbar verändert, wird ein Werkstattbesuch besser nicht mehr auf die lange Bank geschoben", rät Näumann.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Dem Mängelreport zufolge hatten die TÜV-Prüfer unter den Autos im Alter bis drei Jahren am wenigsten am VW Polo zu beanstanden, gefolgt vom Mazda3 und Audi Q5. Der Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln lag bei diesen Modellen zwischen 2,2 und 2,8 Prozent. Schlusslichter bei den jungen Wagen sind der Daihatsu Sirion, Fiat Doblo und Dacia Logan, von denen bei der ersten HU ihres Autolebens 12 bis 13,3 Prozent erhebliche Mängel aufwiesen. Im Schnitt haben dreijährige Autos 47 000 Kilometer auf dem Tacho.

Die Quote der erheblichen Mängel bei Autos aller Altersklassen hat sich insgesamt leicht erhöht: Jeder fünfte Wagen (20 Prozent) fiel im ersten Anlauf durch die HU (TÜV-Report 2012: 19,7 Prozent). Komplett mängelfrei waren laut dem VdTÜV nur 55,1 Prozent (TÜV-Report 2012: 53,9 Prozent).
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.