Transformers 4 - Autos: Bumblebee, Optimus Prime & Co. Nächster Mega-Blockbuster 2014

09.07.2013

Transformers 4: Im Sommer 2014 startet der vierte Teil des Mega-Blockbusters in den Kinos. Mit dabei wird dann auch der "Gott des Windes" sein. Wir stellen die Autos vor

Waren die Transformers seit Mitte der 80er-Jahre vorerst nur in den Kinderzimmern dieser Welt vertreten, so haben die Kultroboter längst auch die Leinwände erobert. Mehr noch - den Machern des Blockbuster-Spektakels gelang es bislang, mit jeder Fortsetzung noch mehr Geld zu verdienen als der Vorgänger!

So hat die Franchise der drei Filme insgesamt nicht weniger als 2,6 Milliarden US-Dollar eingespielt.

 

Transformers 4: Bugatti, Corvette und Camaro an Bord

Die Dreharbeiten zum vierten Teil der Actionreihe hat begonnen, die Schauplätze bilden diesmal die USA sowie China. Hauptdarsteller sind diesmal unter anderen Hollywood-Star Mark Wahlberg und eine der bekanntesten Schauspielerinnen Chinas, Bingbing Li. Doch selbstverständlich dreht sich auch in der nächsten Adaption alles um die Autobots vom Planeten Cybertron.

Da wäre ein 1200 PS starker Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse, der einen Wert von nicht weniger als 2,4 Millionen Dollar aufweist und auch die neue Corvette C7 bekommt eine Hauptrolle im Film. Selbstredend dürfen auch alteingesessene Transformers wie Bumblebee und Optimus Prime nicht fehlen. Der jüngste Neuzugang im Fuhrpark: ein Pagani Huayra!

Mehr in der Bildergalerie!

Patrick Freiwah

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.