Toyota Yaris 1.33 Dual VVT-i im Fahrbericht Fahr und spar

26.09.2011

Der geliftete Yaris hat jetzt sparsamere Motoren – etwa den neuen 1,33-Liter mit 101 PS und Start-Stopp-Automatik

Eckdaten
PS-kW101 PS (74 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h11.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Preis14.330,00€

Abwrackprämie – so lautet der Lockruf, dem die Kleinwagen-Kunden scharenweise in die Autohäuser folgen.
„Keine Sorge“, beruhigt André Schmidt, Marketingchef bei Toyota Deutschland, „trotz der großen Nachfrage haben wir vom neuen Yaris noch genügend auf Lager.“

Dem aktuellen Toyota-Kleinwagen sieht man das Facelift erst auf den zweiten Blick an: Retuschen an Front- und Heckstoßfänger, neue Grillstruktur und LED-Bremsleuchten – das war’s auch schon im Wesentlichen. Was man freilich nicht sieht, ist das Feintuning an den Motoren, die – vom 1,0-Liter (69 PS) über den 1,33-Liter (101 PS) bis zum Diesel 1.4 D-4D (90 PS) – nun deutlich weniger verbrauchen, so dass kein Toyota Yaris mehr als 120 Gramm CO2 pro km ausstößt.

Ruhe beim Ampelstopp
Komplett neu ist dabei der 1,33 Liter große Vierzylinder mit 101 PS. Start-Stopp-Automatik, Batterieladung in den Schub- und Bremsphasen, variable Ventilsteuerzeiten ein- und auslassseitig (Dual VVT-i) sowie die Nutzung der Abgaswärme zur schnellen Aufheizung des Kühlwassers steigern die Effizienz dieses Motors, der mit 5,1 Liter Super pro 100 Kilometer auskommen soll.

Die Start-Stopp-Automatik arbeitet problemlos. Genügend Betriebstemperatur und ausreichender Ladezustand der Batterie vorausgesetzt, stoppt der Motor beim Stillstand, sobald der Leerlauf eingelegt ist. Beim Tritt auf die Kupplung setzt der Anlasser den Motor ohne großes Gerüttel wieder in Gang.

Trotz des recht hohen Drehmoments von 132 Nm bei 3800 Touren verlangt der Toyota Yaris 1.33 Dual VVT-i nach hohen Drehzahlen und viel Schaltarbeit am exakt geführten Sechsganghebel, wenn es den 101 PS gemäß flott vorangehen soll. Dabei bleibt der Vierzylinder aber stets kultiviert. Gute Nachricht zum Schluss: Die Yaris-Preise blieben stabil, den 1.33 gibt es ab 14 330 Euro.
Jürgen Voigt

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Start-Stopp-System
Hubraum1239
Leistung
kW/PS
1/Min

74/101
6000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
132
3800 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Trommel
Bereifungv: 185/60 R 15
h: 185/60 R 15
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1115
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)11.7
Höchstgeschwindigkeit (km/h)175
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch5.1l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.