Toyota Urban Cruiser: Mini -SUV wird als Allrad Version günstiger Basis-Allradler ab 20.700 Euro

27.10.2010

Toyota hat den Urban Cruiser überarbeitet und bietet das Einstiegsmodell mit Allradantrieb zu Preisen ab 20.700 Euro an. Das überarbeitete Mini-SUV ist ab Oktober erhältlich

Das Kompakt-SUV des japanischen Autobauers startet mit leichten Überarbeitungen in den Auto-Herbst. An der Karosserie verändert Toyota beim Urban Cruiser nichts, dagegen erfüllen ab sofort sämtliche Motoren die Abgasnorm Euro 5. Zusätzlich senkt Toyota den Preis für die Basisversion mit Allradantrieb. So kostet der Toyota Urban Cruiser mit Allradantrieb und 1,4-Liter-Dieselmotor ab 20.700 Euro. Der Einstiegspreis für den 1,3-Liter-Benziner mit Frontantrieb bleibt dagegen mit 16.950 Euro konstant.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Dazu nimmt Toyota die bisherigen Ausstattungsvarianten "Town" und "Trek" sowie "Town+" und "Trek+" aus dem Programm und ersetzt diese durch die Linien "Life" und "Club". Für die höchste Ausstattungsvariante wird der Dieselmotor mit Frontantrieb zukünftig nicht mehr angeboten.

Dafür soll der Kunde ab sofort mehr Wahlmöglichkeiten bei den Ausstattungsmerkmalen  haben. So ist beispielsweise ein DVD-Navigationssystem schon mit der Linie "Life" erhältlich und Toyota nimmt zwei zusätzliche Lackfarben ins Programm. Im Innenraum des überarbeiteten Urban Cruiser verfügen das Armaturenbrett, die Türverkleidungen und das Lenkrad jeweils über Applikationen in Titan-Optik. Auch die Sitzbezüge wurden neu gestaltet.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.