Prius/Civic/RX 450h/Zoe/Fortwo: Gebrauchtwagen kaufen Hybride und E-Autos gebraucht kaufen

von Holger Ippen 20.06.2017
Inhalt
  1. Gebrauchtwagen kaufen: Prius zuverlässig
  2. Honda Civic Hybrid ist günstig
  3. Lexus RX 450h mit guter Ausstattung
  4. Renault Zoe als wendiger Statdflitzer
  5. Smart Fortwo electric drive: agil und wendig

Auch die Vorreiter der mobilen Zukunft kommen ins Alter und werden inzwischen als durchaus attraktive Gebrauchtwagen angeboten.

 

Gebrauchtwagen kaufen: Prius zuverlässig

ab 11.300 €, Baujahr 2010, 84.000 km

Bereits seit 1997 bietet der Hybrid-Pionier Toyota den Prius mit Hybridantrieb an. In den Modellen der dritten Generation (2009 bis 2016), die als Gebrauchte besonders interessant sind, sorgt ein 1,8 Liter großer Benzinmotor gemeinsam mit einem 60-kWElektromotor für eine Systemleistung von 136 PS. Das reicht für ansprechende Fahrleistungen. Allerdings nervt beim Beschleunigen das stufenlose Getriebe mit zäher Kraftentfaltung und vorauseilendem Motor-Aufheulen (Gummiband-Effekt). Und ein wirkliches Sparpotenzial bietet der Prius vor allem im Stadtverkehr, also bei Fahrten, die auch ein Aufladen via Generatorfunktion (Rekuperieren) zulassen. Wer dagegen häufig lange Strecken auf der Autobahn fährt, kann keinen Verbrauchsvorteil erwarten, im Gegenteil: Hier muss das Mehrgewicht für den doppelten Antrieb zusätzlich beschleunigt werden, das kostet Energie. Doch bei verhaltener Fahrweise mit häufigem Rekuperieren sind Realverbräuche von 4,6 l/100 km möglich. Erfreulich: Der Prius gehört zu den zuverlässigsten Autos. Das trifft auch auf die recht komplizierte Hybrid-Technik sowie die Nickel-Metallhydrid-Batterien zu. Allerdings halten diese nicht ewig. Deshalb empfiehlt es sich, ein möglichst junges Exemplar zu kaufen.

Toyota Prius
PositivHohe Zuverlässigkeit, ausgereifte Technik, geringer Verbrauch im Stadtverkehr.
NegativUnkomfortables Fahrwerk, gefühllose Lenkung, gewöhnungsbedürftiges Getriebe.

Der Toyota Prius Plugin-Hybrid im Video:

 
 

Honda Civic Hybrid ist günstig

ab 8650 €, Baujahr 2010, 84000 km

Beim Civic Hybrid wirkt der elektrische Zusatzmotor mit Startergenerator-Prinzip. So wird überschüssige Energie beim Bremsen und im Schubbetrieb gewonnen und in den Batterien gespeichert. Beim Beschleunigen unterstützt der E-Motor dann mit einer kräftigen Zusatzportion Antriebskraft. Das reduziert zwar den Spritverbrauch und die Abgasemission, doch das stufenlose Getriebe (CVT) lässt ein spürbares Durchzugsvermögen nicht zu, wodurch der kompakte Japaner recht lahm wirkt. Kleiner Trost: Das eingebremste Temperament sorgt für einen erfreulich geringen Durst. Verbräuche von unter fünf Litern sind auch unter Realbedingungen möglich. Das Fahrwerk ist komfortabel, die Variabilität des Innenraums allerdings begrenzt, weil die Nickel-Metallhydrid-Batterien hinter der Rücksitzlehne untergebracht sind, weshalb die Rückbank nicht umgeklappt werden kann.

Honda Civic Hybrid
PositivSportliches Fahrwerk,angenehme Sitzposition, leiser Motorlauf, günstig
als Gebrauchter.
NegativNervendes CVT-Getriebe, eingeschränkte Rundumsicht, recht zähe Beschleunigung.
 

Lexus RX 450h mit guter Ausstattung

ab 21.450 €, Baujahr 2009, 103.200 km

Der Lexus RX 450h war nicht nur das erste, sondern lange Zeit auch das einzige SUV mit Hybrid Antrieb. Die Kraft bezieht der Allradantrieb aus der Kombination eines 3,5-Liter-V6-Benziners sowie zwei Elektromotoren, von denen einer seine Kraft an die Hinterachse abgibt. Die Systemleistung des Japaners beträgt 299 PS. Die Nickel-Metallhydrid-Speicherbatterien befinden sich unter der Rücksitzbank. Rein elektrisch kann man nur mit niedrigem Tempo fahren. Der RX 450h gilt als zuverlässig, muss er dennoch in die Werkstatt, wird es allerdings wegen der hohen Ersatzteilpreise teuer. Trotz des Vierradantriebs stößt der Lexus im Gelände schnell an seine Grenzen. Sparsam ist der 2,2-Tonner nur, wenn er häufig Energie beim Bremsen zurückgewinnen kann. Auf schnellen Autobahnetappen wird er dagegen zum Trinker.

Lexus RX 450h
PositivFlotte Fahrleistungen, gute Ausstattung, angemessener Verbrauch, individueller Auftritt.
NegativKomplizierte Bedienung, umständliche Multimedia-Bedienung, teuer im Unterhalt.

Neuheiten Toyota Prius (2016)
Toyota Prius (2016): Preis (Update!)  

Prius als Plug-in-Hybrid startet zum Preis ab 37.550 Euro

 

Renault Zoe als wendiger Statdflitzer

ab  10.200 €, Baujahr 2012, 45.000 km

Das französische E-Auto im Kleinwagen-Format eignet sich mit seinen kompakten Abmessungen und dem kleinen Wendekreis hervorragend als City-Fitzer. Allerdings sollte man über einen eigenen Elektroanschluss verfügen, denn die angegebene Normreichweite von 240 km (real: 150 km) schränkt den Aktionsradius stark ein. Auch bei Überlandfahrt gibt sich der kleine Zoe erstaunlich erwachsen. Für Autobahnen ist er mit maximal 135 km/h aber zu langsam, vor allem entlädt sich die Batterie bei höheren Tempi schnell.

Renault Zoe
PositivWendiger Stadtflitzer, variabler Innenraum, flotte Beschleunigung (bis 80 km/h), günstiger Unterhalt.
NegativGeringe Reichweite, lange Ladezeit (mit Standard Wall-Box), langer Bremsweg.

Elektroauto Audi A3 e-tron
E-Auto-Kaufprämie: Diese Modelle werden gefördert  

Autos die E-Auto-Prämie erhalten

 

Smart Fortwo electric drive: agil und wendig

ab  8500 €, Baujahr 2012, 45.000 km

Zu diesem Fahrzeugkonzept passt der Elektroantrieb: Das kleine City-Car ist für den Kurzstreckenverkehr prädestiniert, damit rückt die geringe Reichweite von real 100 km in einen akzeptablen Bereich. Bei höheren Geschwindigkeiten zieht auch dieser E-Motor den Lithium-Ionen-Akku schnell leer. Für das Laden an der Steckdose sollte man sieben Stunden einplanen. Empfehlenswert sind (günstigere) Modelle, bei denen die Batterie separat geleast werden muss. Für 65 Euro Monatsmiete ist auch eine Ausfall-Garantie inklusive.

Smart Fortwo coupé electric drive
PositivKompakte Abmessungen, sehr wendig, agiler Elektroantrieb ohne Schaltunterbrechung.
NegativGeringe Reichweite, lange Ladezeiten, nur recht mäßiger Fahrkomfort,
kleines Gepäckabteil.

News Kaufprämie und Steuerbefreiung für Elektro- und Hybridautos
Kaufprämie für E-Autos beantragen: So geht's (Update)  

Ernüchternde Bilanz für E-Auto-Prämie

Technische DatenToyota PriusHonda Civic Hybrid
Motor4-Zylinder, E-Motor4-Zylinder, E-Motor
Hubraum1798 ccm1339 ccm
Systemleistung136 PS110 PS
Getriebeleistungsverzw. Hybrid-Getriebestufenloses CVT-Getriebe
AntriebVorderradVorderrad
0-100 km/h10,4 s12,1 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h185 km/h
Kofferraum445-1545 l350 l
Leergewicht1445 kg1368 kg
L/B/H in mm4460/1745/14904545/1750/1430
Baujahr20102010
Durchschnittl. Laufleistung84.000 km84.000 km
Preis11.300 Euro8650 Euro
Ehemaliger Neupreis25.750 Euro23.990 Euro
Technische DatenRenault ZoeSmart Fortwo electric drive
MotorE-MotorE-Motor
BatterieLi-Io mit 22 kWhLi-Io mit 17,6 kWh
Leistung88 PS75 PS
Getriebe1-Gang, automatisch1-Gang, automatisch
AntriebVorderradHinterrad
0-100 km/h13,2 s11,5 s
Höchstgeschwindigkeit135 km/h125 km/h
Kofferraum338-1225 l220-340 l
Leergewicht1503 kg975 kg
L/B/H in mm4085/1730/15622695/1559/1565
Baujahr20122012
Durchschnittl. Laufleistung45.000 km45.000 km
Preis10.200 Euro8000 Euro
Ehemaliger Neupreis20.600 Euro23.680 Euro
Technische DatenLexus RX 450h
MotorV6, E-Motor
Hubraum3456 ccm
Systemleistung299 PS
Getriebeleistungsverzw. Hybrid-Getriebe
AntriebAllrad
0-100 km/h7,8 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Kofferraum446-1570 l
Leergewicht2185 kg
L/B/H in mm4470/1885/1685
Baujahr2009
Durchschnittl. Laufleistung103.200 km
Preis21.450 Euro
Ehemaliger Neupreis59.690 Euro

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 86,10
Sie sparen: 37,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.