Toyota iQ Supercharger: Kleinserie mit 130 PS Ein iQ von 130

18.01.2012

Mit einem Kompressor bringt Gazoo Racing den Toyota iQ in Fahrt: 130 PS sorgen im 990 Kilogramm leichten Stadtfloh für jede Menge Fahrspaß

Die Kombinationvon viel Kraft auf kleinem Raum besitzt schon immer eine besondere Anziehungskraft und zumindest in Japan darf man sich schon bald über ein neues Aushängeschild für Autos nach diesem Prinzip freuen. Gemeinsam mit Gazoo Racing zeigt Toyota auf dem Tokyo Auto Salon 2012 einen Toyota iQ Supercharger, der dank Kompressor satte 130 PS leistet.

 

Toyota iQ Supercharger: 130 PS-Kleinwagen kommt in Kleinserie

Der 990 Kilogramm leichte Stadtfloh bietet ein Drehmoment von 180 Newtonmeter und bietet wie gewohnt Platz für vier Personen. Übertragen wird die Kraft ausschließlich an die Vorderräder, einzige Getriebe-Option ist ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Im Innenraum sorgen ein Tacho bis 200 km/h und rote Ziernähte für sportliches Flair, abgesehen davon bleibt der iQ Supercharger aber sehr seriennah.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Optik und Fahrwerk wurden grundlegend überarbeitet, um dem Power-iQ etwas mehr Überholprestige einzuhauchen und höhere Kurvengeschwindigkeiten zu ermöglichen. Für Europa ist der iQ Supercharger allerdings nicht gedacht, nach aktuellem Stand bleibt es bei einer Kleinserie von 100 Exemplaren für den japanischen Markt.
Benny Hiltscher

Umfrage: Was halten Sie vom Toyota iQ mit Kompressor?

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.