Toyota Hybrid R Concept auf der IAA 2013: Erster Teaser Sportwagen-Studie in Frankfurt

07.08.2013

Auf der IAA 2013 in Frankfurt präsentiert Toyota eine sportliche Hybrid-Studie, welche die Technologie der Le-Mans-Rennwagen in sich trägt

Im Herbst 2013 wird Toyota dem Messepublikum mit einer Studie den neuesten Stand seiner Hybrid-Forschung präsentieren - und versorgt uns nun mit einem ersten Ausblick: Das auf der IAA präsentierte Modell trägt den Namen Hybrid R Concept und trägt Technologie der in Le Mans überaus erfolgreichen Hybrid-Sportwagen in sich. Mit dem ersten von insgesamt drei Teaserbildern präsentiert der Autobauer das künftige Logo der performance-orientierten Hybridmodelle.


Toyota Hybrid R Concept: Motorsporttaugliche Technik


So wird der in Frankreich bewährte Antrieb des Rennwagens TS030, mit dem man beim Langstreckenklassiker einen beachtlichen zweiten Platz holte, erstmals in einem straßentauglichen Fahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt. Beim Rennwagen fungierte ein 530 PS starker 3,4-Liter-V8, kombiniert mit einem Elektromotor, als Kraftgeber.

Ob das auf der IAA 2013 präsentierte Concept Car bereits den Ausblick auf ein neues Serienmodell bietet, wollte Hersteller Toyota nicht bestätigen. Seit einiger Zeit jedoch gibt es jedoch Gerüchte, dass die Japaner an einem neuen hybridgetriebenen Sportwagen arbeiten.

Nicht gerade dagegen spricht die Partnerschaft mit BMW, welche die Vereinbarung bezüglich eines gemeinsamen Sportwagen-Projektes mit dem beinhaltet. Eine gemeinsame Plattform für einen Hybridsportler könnte da ein standesgemäßes Highlight bilden, schließlich präsentiert BMW in Frankfurt bereits den Plug-in-Hybrid-Sportwagen i8.

Patrick Freiwah

Tags:
SONAX AutoPolitur
UVP: EUR 10,08
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,09 EUR (31%)
A1 Leder-Reiniger
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,24 Prime-Versand
Sie sparen: 3,75 EUR (38%)
SuperTooth Freisprecheinrichtung
 
Preis: EUR 43,76 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.