Kaufberatung: Toyota Avensis im Mittelklasse-Test Test-Ratgeber: Daten, Messwerte, Kauftipp

17.11.2011

Er wird den Ruf des farblosen Strebers nicht so recht los. Dabei ist der Toyota Avensis für Sparfüchse ein immerhin faires Angebot

Die Qual der Wahl bei den Motoren sollte beim Toyota Avensis nicht schwer fallen. Die im Vergleich zu den Dieseln deutlich durchzugsschwächeren Benziner, insbesondere in Kombination mit der stufenlosen Multidrive S-Automatik, sind keine echte Idealbesetzung. Als geräumiger Kombi und vor allem mit einem der drei sparsamen Dieselmotoren im Modellprogramm sieht das aber schon ganz anders aus. Vor allem das 150 PS starke 2,2-Liter-Triebwerk in der goldenen Mitte sollte doch einen exzellenten Kompromiss aus solider Kraftentfaltung und guter Ökonomie bieten.

In der Praxis muss diese Annahme allerdings definitiv relativiert werden: Gegen seine direkte Konkurrenz in Form von Mazda 6, Opel Insignia, Skoda Superb oder VW Passat kann der Mittelklasse-Toyota nur wenig ausrichten. Der Mazda ist deutlich sportlicher und energiegeladener, die deutschen Rivalen sind besser verarbeitet, größer und dynamischer. Ein Ass hält der Toyota Avensis aber im Ärmel versteckt: Sein Vierzylinder-Turbodiesel ist zwar mit vergleichsweise gedämpftem Temperament, aber sehr sparsam unterwegs, damit wird er zum ultimativen Meilenfresser. Auch wenn das Heckabteil des Avensis Combi mit 543 Litern (1609 Liter) nicht gerade opulent ist.

Mehr Ratgeber-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Fahrspaßsuchende sollten sich anderweitig orientieren. Der große Japaner ist nicht nur äußerst defensiv abgestimmt, er wird darüber hinaus auch noch von einem übereifrigen, im Grenzbereich laut piepsenden ESP eingebremst. Als Kontrastprogramm kann das Interieur gelten, es präsentiert sich einfach, funktional und übersichtlich – diese unaufgeregte Funktionalität hat durchaus etwas für sich.

Allerdings sollten Interessenten unbedingt die optionale Einparkhilfe bestellen, da durch die steil abfallende Motorhaube sowie die sehr kleine Heckscheibe der Toyota Avensis nur schlecht einzuparken ist. Dafür schneidet er im direkten Konkurrenz-Vergleich hervorragend ab, wenn es um Zuladung und Anhängelast geht: Er darf 550 Kilogramm einladen und bis zu 1,8 Tonnen (gebremst) respektive 500 Kilogramm (ungebremst) ziehen. Also unbedingt eine Anhängekupplung mitbestellen.

Stichwort Ausstattung: Bereits das für den 150-PS-Diesel serienmäßige Paket „Sol“ bietet alle wesentlichen Features, Luxus-Extras wie Xenonlicht gibt es aber nur optional zu den teureren Ausstattungs-Linien. Bemerkenswert an dieser Paket-Politik ist, dass der Toyota Avensis in der Top-Ausstattung „TEC-Edition“ sogar Oberklasse-Technologien wie Presafe bietet. Wer das möchte, kommt in der Mittelklasse kaum am Avensis vorbei.
Johannes Riegsinger

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Das Fazit und die GTÜ-Prüferfahrung

FAZIT
Der Toyota Avensis hinterlässt keinen uneingeschränkt positiven Eindruck. Zu seinen Vorteilen gehören der sehr sparsame 150-PS-Dieselmotor sowie seine gute Funktionalität, die hohe Zuladung und die üppige Anhängelast. Dagegen stehen die mäßige Fahrdynamik, der nur durchschnittliche Fahrkomfort und sein im Konkurrenzumfeld nicht wirklich großes Raumangebot. Das können andere besser.



Der Toyota Avensis kann mit einer sehr guten Mängelstatistik glänzen. Nur selten müssen die Prüfer der GTÜ etwas beanstanden – wenn, dann höchstens bei der Bremsanlage. So sind der aktuelle Avensis und auch sein Vorgänger zuverlässige Begleiter.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG

 

KAUFTIPP: TOYOTA AVENSIS COMBI 2.2 D-4D

Als Kombi hat der Avensis viel Platz und ordentlichen Fahrkomfort zu bieten, gegenüber den eher durchzugsschwachen Benzinmotoren kann sich der 150 PS starke 2,2-Liter-Turbodiesel kraftvoll in Szene setzen. Mehr Power ist in dieser Klasse einfach nicht notwendig, allerdings beeindruckt der etwas kernig laufende Mittelklasse-Diesel mit bestechend niedrigem Verbrauch: 6,2 Liter pro 100 Kilometer ganz real unter harten Testbedingungen – das ist spitze!

AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG  
TOYOTA AVENSIS COMBI 2.2 D-4D
Grundpreis 29.300 €
WICHTIGE AUSSTATTUNGSDETAILS
Anhängezugvorrichtung 690 €
Einparkhilfe hinten 350 €
Fahrdyn.-Regelung ESP Serie
Fensterheber elektr. v. Serie
Klimaanlage Serie
Leichtmetallfelgen Serie
Metalliclackierung 550 €
Navigationssystem 950 €
Radio mit CD Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
USB-Multimedia-Anschluss 230 €
Zentralverr. Fernbed. Serie
Summe 2770 €
Preis mit Zusatzausstattung 32.070 €
GARANTIE  
Technik Garantie / Gewährleistung 3 Jahre / –
Lack 3 Jahre
Durchrostung 12 Jahre
Mobilität 3 Jahre
 

Lesen Sie auf der nächsten Seite: technische Daten und Messwerte

TOYOTA AVENSIS ¹      
  1.6 VALVEMATIC
1.8 VALVEMATIC
2.0 VALVEMATIC
Motor 4-Zylinder,
4-Ventiler
4-Zylinder,
4-Ventiler
4-Zylinder,
4-Ventiler
Hubraum 1598 cm³ 1798 cm³ 1987 cm³
Leistung 97 kW / 132 PS
6400 /min
108 kW / 147 PS
6400 /min
112 kW / 152 PS
6200 /min
Max. Drehmoment 160 Nm
4400 /min
180 Nm
4000 /min
196 Nm
4000 /min
Getriebe 6-Gang,
manuell
6-Gang,
manuell ²
6-Gang,
manuell ²
Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad
Abmessungen L/B/H: 4695 (4765)/1810 (1810) /1480 (1480) mm
Radstand: 2700 (2700) mm
Kofferraum min./max. 509 (543/1609) Liter
MESSWERTE      
0 – 100 km/h 10,4 (10,6) sek. 9,4 (9,7) sek. 9,0 (9,3) sek.
Höchstgeschwindigkeit 200 (195) km/h 200 (200) km/h 205 (200) km/h
EU-Verbrauch 6,6 l S/100 km
(6,6 l S/100 km)
6,6 l S/100 km
(6,7 l S/100 km)
7,0 l S/100 km
(7,0 l S/100 km)
Kohlendioxid CO2 152 g/km 154 g/km 163 g/km
Typklassen 18/20/20
(17/20/20)
18/21/20
(17/21/20)
18/21/20
(17/21/20)
PREISE      
Limousine 22.700 € 25.550 € 29.200 €
Combi 23.700 € 26.550 € 30.450 €

TOYOTA AVENSIS ¹      
  2.0 D-4D
2.2 D-4D
2.2 D-CAT
Motor 4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
Hubraum 1998 cm³ 2231 cm³ 2231 cm³
Leistung 93 kW / 126 PS
3600 /min
110 kW / 150 PS
3600 /min
130 kW / 177 PS
3600 /min
Max. Drehmoment 310 Nm
1800 – 2400 /min
340 Nm
2000 – 2800 /min
400 Nm
2000 – 2800 /min
Getriebe 6-Gang,
manuell
6-Gang,
manuell ³
6-Gang,
manuell
Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad
Abmessungen L/B/H: 4695 (4765)/1810 (1810) /1480 (1480) mm
Radstand: 2700 (2700) mm
Kofferraum min./max. 509 (543/1609) Liter
MESSWERTE      
0 – 100 km/h 9,7 (10) sek. 8,9 (9,2) sek. 8,5 (8,8) sek.
Höchstgeschwindigkeit 200 (200) km/h 210 (210) km/h 220 (220) km/h
EU-Verbrauch 5,4 l D/100 km
(5,4 l D/100 km)
5,5 l D/100 km
(5,6 l D/100 km)
5,9 l D/100 km
(6,0 l D/100 km)
Kohlendioxid CO2 141 g/km 147 g/km 157 g/km
Typklassen 17/19/23
(17/19/23)
18/21/23
(18/21/23)
18/21/23
(18/21/23)
PREISE      
Limousine 24.950 € 28.300 € 31.650 €
Combi 25.950 € 29.300 € 32.900 €

¹ Alle Werte Werksangaben, Werte in Klammern für Combi; ² auch mit Multidrive S-Automatikgetriebe; ³ auch mit 6-Stufen-Automatikgetriebe

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.