Toyota Auris Touring Sports Black: Autosalon Genf 2013 Schwarzmalerei

05.03.2013

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Toyota den neuen Auris als Kompakt-Kombi Touring Sports. Neben dem Serienmodell steht auf dem Messestand auch die Design-Studie "Black" - ganz in schwarz mit roten Akzenten

Schwarz ist keine Farbe, schwarz ist eine Einstellung - alles klar. Und die Einstellung des Toyota Auris Touring Sports Black, einer Design-Studie, die die Japaner neben der Premiere des Serienautos auf ihrem Messestand in Genf präsentieren, ist eindeutig: Sport. Denn wo das normale Modell in unschuldigem Weiß seine umweltfreundliche Hybrid-Seite herausstromert, tendiert der "Black" eher in Richtung Bat-Mobil.

 

Toyota Auris Touring Sports Black in Genf

Ganz in der Farbe "Night Sky Black Metallic" lackiert, kommt die Studie mit orange abgesetztem Grill und 19 Zoll großen Alus, ebenfalls in Kontrastfarbe. Am Heck warten statt "Hybrid"-Schriftzügen mittig angeordnete Doppel-Endrohre und dunkel gefärbte LED-Rückleuchten. Toyota will mit dem dunklen Trainingsanzug zeigen, dass sich Dynamik und Funktionalität nicht ausschließen müssen.

Diese Aussage wird im Innenraum noch einmal unterstrichen: Die schwarzen Sportsitze sind mit perforiertem Leder bezogen und sämtliche Bedienelemente der Sport-Studie tragen grelles Orange, genau wie die Ziernähte von Lenkrad, Schaltknauf und Türverkleidungen. Auf den Hybrid-Antrieb verzichtet der Touring Sports Black übrigens trotzdem nicht...

Jonas Eling

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.