Touring Superleggera Disco Volante: Produktion beschlossen! Gelebter Traum

25.09.2013

Der Disco Volante von Touring Superleggera wird tatsächlich gebaut: Bis zu acht Exemplare will der in Mailand ansässige Karosseriebauer im Kundenauftrag fertigstellen

Die Geschichte des Automobilbaus bietet reihenweise Beispiele für faszinierend schöne Fahrzeuge, die nie den Sprung in die Realität geschafft haben – nicht selten blieb es bei Studien, Visionen, Einzelstücken und Ideen. Dass es auch heute noch Wunschträume gibt, die in Erfüllung gehen, zeigt das Beispiel des italienischen Karosseriebauers Touring Superleggera, denn der einst auf dem Genfer Salon 2012 gezeigte Traumwagen namens Disco Volante wird offenbar tatsächlich gebaut.

 

Touring Superleggera Disco Volante: Produktion beschlossen!

Der faszinierend schöne Zweisitzer nutzt die technische Basis des auf 500 Einheiten limitierten Alfa Romeo 8C Competizione und lehnt sich optisch an den 50er-Jahre-Schönling Disco Volante des gleichen Autobauers an. Den 4,7 Liter großen V8 aus dem 8C Competizione lässt Touring Superleggera ebenso unangetestet wie den Rest der Technik, es bleibt also bei satten 450 PS und klassischem Hinterradantrieb.

Bisher sollen drei Kunden den Umbau ihres 8C zum Touring Superleggera Disco Volante in Auftrag gegeben haben, die Kleinserie ist zum Wohle maximaler Exklusivität auf acht Einheiten begrenzt. Die weiteren fünf Exemplare werden nur auf Anfrage gebaut, die Kunden müssen dann ungefähr acht Monate auf ihr neues Schmuckstück warten. Eine gewisse Zahlungsbereitschaft kann dennoch nicht schaden: Der Preis ist Verhandlungssache, ein Schnäppchen dürfte die in Handarbeit gefertigte Aluminium-Außenhaut aber kaum sein.

Benny Hiltscher

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.