Topcar Stinger: Tuning für Porsche 911 Carrera (991) auf der IAA 2013 Flitzer mit Stachel

04.07.2013

Russlands Tuning-Spezialist mit Vorliebe für extrovertierte Auftritte hat wieder zugeschlagen und präsentiert 2013 einen Sportwagen-Traum auf Basis des Porsche 911 (991)

Topcar aus Russland hegt eine Vorliebe für deutsche Premium-Erzeugnisse auf vier Rädern und stattet darüber hinaus besonders gerne die Porsches dieser Welt mit extravaganten Designkleidern aus. Lässt sich über die Optik von diesem Schlage ansonsten streiten, so dürften die Meinungen über das neueste Schmuckstück nicht allzu weit auseinandergehen.

 

Topcar Stinger 2013: Weltpremiere auf der IAA

Die jüngste Baureihe 991 der Sportwagen-Ikone 911 wird von den Fahrzeugliebhabern zum Stinger ("Stachel") umfunktioniert, neben einer stilvollen Farbgebung wird traditionsgemäß ein schickes aber auch dezentes Bodykit verbaut. Die schwarze Motorhaube aus Karbonfaser sowie das Dach in gleicher Farbe bilden eine gelungene Symbiose zum Azurblau der Karosserie.

Ebenso kommen beim russischen Neunelfer andere Stoßfänger sowie Seitenschweller zum Einsatz, am Heck hebt eine ebenso nicht protzige Abrisskante die sportliche Note zusätzlich hervor. Spezielle Felgen vom Typ ADV.1 runden das Profil des Topcar Stinger ab, dessen Aerokit für sämtliche geschlossenen 911-Modelle verfügbar ist und zu Preisen ab 14.280 Euro startet.

Die blau-schwarze Farbgebung wird auch im Innenraum aufgegriffen, ebenso wie Karbon-Werkstoff, Premium-Leder und "Stinger"-Logos. Die Weltpremiere der Kreation ist übrigens für deutschen Boden terminiert: auf der IAA 2013 in Frankfurt im September.

Patrick Freiwah

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.