Tuning: Top Car Porsche 911 Carrera Stinger mit Carbon-Bodykit Luftabwehrrakete

22.07.2013

Der russische Tuner Top Car präsentiert den Porsche 991 Carrera Stinger mit mächtig breitem Bodykit

Ist eine infrarotgesteuerte Luftabwehrrakete wirklich ein passender Namensgeber für ein Auto? Der russische Tuner Top Car findet: ja, durchaus. Und irgendwie haben sie ja auch recht, schließlich ist der aktuelle Porsche Carrera 991 schon für sich genommen eine ziemliche Rakete, abheben sollte das Sport-Coupé mit 400 PS starkem Sechszylinder-Boxer allerdings besser nicht.

 

Top Car Porsche 911 Carrera Stinger: Tuning 

Das zu verhindern sucht die ausgefeilte Aerodynamik, die ordentlich viel Abtrieb produziert und das Coupé mit Spoilern und Finnen am Boden hält. Beim Top Car Porsche 911 Carrera Stinger 2013 kommt dazu noch ein massives Breitbau-Bodykit mit dickeren Kotflügeln, größeren Lufteinlässen und mehr Carbon.

Denn wer gerade etwa 20.000 Euro übrig hat, kann sich die Anbauteile aus dem besonders leichten Kohlefaser-Stoff ordern und das Tuning-Kit noch exklusiver gestalten. Dazu kommt noch eine passende Raketen-Geräuschkulisse der Sport-Abgasanlage mit "Supersound" und ein individualisierter Innenraum mit blauem Leder. Diese Stinger-Rakete jedenfalls dürfte auch Parzifisten durchaus gefallen...

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
 
Preis:
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis:
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.