Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW M5 Touring - Ein echter Renner

Ein echter Renner

Die bis zu 340 PS starke Sechszylinder-Urversion des M5 Touring gilt heute als Rarität. Diesen Status wird das jetzt vorgestellte Modell wohl erst in 20 Jahren erreichen.

Eckdaten
PS-kW507 PS (373 kW)
AntriebHinterrad, 7 Gang Automatik
0-100 km/h4.60 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Preis94.100,00 €

Wer beide kennt, wird aber eines bemerken: Trotz aller Perfektion und elektronischer Regelsysteme im neuen Touring hat sich der sportliche Charakter nicht geändert. Rau bellt das V10-Triebwerk beim morgendlichen Start aus den vier Auspuffendrohren und verfällt dann in ein stark basslastiges Grummeln bei zirka 1300 Umdrehungen. Erst nach einem halben Kilometer Fahrstrecke läuft der Fünfliter-Motor seidenweich, nimmt spontan Gas an und dreht – endgültig warmgefahren – willig bis an den roten Bereich bei 8200 Touren.

Bei der Entwicklung der Touring-Version musste die M GmbH tief in die Struktur des 5er-Kombis eingreifen. Feste Schäume in der A-Säule und zusätzliche Streben im Heckbereich versteifen die Karosserie, neue Schwenklager an der Vorderachse und eine überarbeitete Luftfederung an der Hinterachse sorgen für ein stabiles Fahrverhalten. Trotzdem verliert der M5 Touring keine seiner Kombispezifischen Merkmale zu Gunsten der höheren Leistungsfähigkeit und bietet zum Beispiel eine hohe Zuladung von 535 Kilo.

Beim Sprint von 0 auf 100 km/h unterbietet der Touring (4,6 s) die Werksangabe um zwei Zehntel Sekunden, die guten Bremswerte entsprechen denen der M5 Limousine. Allein beim Testverbrauch genehmigt sich der Kombi mit 17,4 Litern einen Zuschlag von 0,4 Litern. Wer sich jedoch zurückhält, die Höchstgeschwindigkeit nicht ausnutzt und den 400 PS im normalen Betriebsmodus vertraut – erst ein Druck auf den Power-Knopf aktiviert die vollen 507 PS –, realisiert deutlich niedrigere Verbräuche.

Das Siebengang-SMG-Getriebe unterstützt den Fahrer dabei im Automatik-Betrieb, schaltet schnell und sanft hoch und überspringt dabei sogar einzelne Gänge. Nur spontanes Herunterschalten fällt der Elektronik schwer. Wer das Getriebe manuell bedient, wird schnell nach den bellenden Zwischengasstößen beim Herunterschalten süchtig. Alle M5-Funktionen des Getriebes, des elektronisch geregelten Fahrwerks und auch das zweistufig abschaltbare ESP bleiben im Touring erhalten. Im M-Dynamic-Mode fängt ein Notfall-ESP den zu übermütig bewegten M5 schnell wieder ein.

Wer alles ausschaltet, sollte sein Popometer zunächst auf abgesperrter Strecke mit der Arbeitsweise der variablen Differenzialsperre abgleichen, ansonsten sind Dreher vorprogrammiert. Im Alltagsbetrieb lässt sich der M5 Touring völlig stressfrei bewegen. Auch schnelle Autobahnpassagen gehören dazu, denn die Längsrillenempfindlichkeit ist trotz der großen 19-Zoll-Bereifung auf ein Minimum reduziert – das betrifft auch die Windgeräusche. Unterschätzen darf man den starken Kombi dadurch aber nicht, schließlich ist er auf Wunsch fast so schnell wie ein Porsche 911 Turbo.

Holger Eckhardt

Inhaltsübersicht

Autos im Test

BMW M5 Touring

PS/KW 507/373

0-100 km/h in 4.60s

Hinterrad, 7 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 94.100,00 €