Tesla Model X: Produktionsstart für Anfang 2015 angesetzt 2015 geht's los

Anfang 2015 will Elektroauto-Profi Tesla mit der Produktion des lange angekündigten Model X beginnen. Der Crossover bekommt Flügeltüren und bis zu sieben Sitze

5.000 Dollar Anzahlung muss aufbringen, wer derzeit einen der ersten Tesla Model X reservieren will. Nun bekamen die Interessenten für das zweite Modell des kalifornischen E-Auto-Experten eine E-Mail - mit konkreten Infos zum lange angekündigten Produktionsstart.

 

Tesla Model X: Produktionsstart Anfang 2015

Ab Anfang 2015 soll das Crossover-Modell demnach in Serie vom Band laufen und optisch dabei weitestgehend der 2012 vorgestellten Studie entsprechen. Das bedeutet auch, dass die spektakulären Falcon-Doors (zu Deutsch: Flügeltüren) für die hintere Sitzreihe ihren Weg in die Serienproduktion finden werden.

Technisch teilt sich der Tesla Model X 2015 viele Komponenten mit der Limousine Model S, etwa die Batterien mit 60 oder 85 kWh Kapazität. Neu ist allerdings der serienmäßige Allradantrieb mit je einem Elektromotor pro Achse. Den Sprint auf 100 km/h soll das Model X so in weniger als fünf Sekunden schaffen. Weitere Details und Preisvorstellungen will Tesla im Laufe des Jahres bekannt geben.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.