Tecnicar Lavinia: Supersportler mit 800 PS Elektro-Antrieb Wann kommt der Stark-Strom?

09.06.2016

Mit einem 800 PS starken Elektro-Renner will Tecnicar nun schon seit geraumer Zeit die lautstarke Welt der Supersportwagen revolutionieren. Der flache Zweisitzer verspricht Fahrspaß ohne Reue

Braucht ein Supersportler eigentlich einen Verbrennungsmotor? Die italienische Firma Tecnicar srl will das Gegenteil beweisen und ein Auto auf die Räder stellen, das nicht nur mit seinem Design begeistert. Der Tecnicar Lavinia bietet das typische Design eines konventionell angetriebenen Supersportwagens und verspricht trotz fehlendem Motorsound jede Menge neugierige Blicke anzuziehen.

 

Tecnicar Lavinia: Supersportler mit 800 PS Elektro-Antrieb

Für standesgemäße Fahrleistungen sorgt ein Elektro-Antrieb mit 588 kW oder 800 PS: Nach nur 3,5 Sekunden soll der Lavinia S.E. die 100 km/h-Marke knacken, die Höchstgeschwindigkeit des Elektro-Renners liegt bei mindestens 300 km/h.

Wann der von Giuseppe Ferrazzano entworfene Hecktriebler tatsächlich auf der Rennstrecke gegen die stets von einem kraftvollen Verbrennungsmotor unterstützte Konkurrenz antritt, bleibt allerdings abzuwarten – noch immer gibt es jenseits von Design-Studien nichts vorzuweisen. Der angeblich existierende Prototyp wurde noch nirgends gesichtet.

Benny Hiltscher

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.