Tuning für Porsche Panamera Facelift: Techart GrandGT auf der IAA 2013 Schwieriger Job

28.08.2013

Veredelung für's Porsche Panamera Facelift: Techart präsentiert auf der IAA 2013 das extrabreite Bodykit GrandGT

Porsche-Tuner haben einen schwierigen Job. Besser machen, was eigentlich schon perfekt ist? Dafür braucht es mehr als einfach nur neue Stoßstangen. Doch die Tuning-Firma Techart aus Leonberg scheint die Herausforderung immer wieder zu genießen, schließlich werden dort seit 1987 Porsche-Modelle in allen Belangen veredelt. Auf der IAA ist die neueste Kreation zu bewundern: der Techart GrandGT auf Basis des vor kurzem vorgestellten Porsche Panamera Facelift 2013.

 

Techart GrandGT: Neues Bodykit für den Porsche Panamera

Bislang gibt es nur ein Foto von dem massiven Bodykit aus Carbon und Polyurethan - doch es wird klar, wohin die Reise des GrandGT geht: in die Breite. 42 Millimeter sind es an der Vorderachse, während der Heck-Bereich mit Kotflügelverbreiterungen und neuen Seitenschwellern auf satte 84 Millimeter Breiten-Zuwachs kommt. Dazu gibt es eine neu gestaltete Frontschürze mit Splitter und größeren Lufteinlässen,  die zudem neue LED-Tagfahrlichter beherbergen.

Unter der neuen, mit Luftauslässen zerklüfteten Motorhaube findet der 4,8-Liter-V8 des Porsche Panamera Turbo seinen Platz - demnächst leistungsgesteigert auf rund 580 PS. Neben der Sport-Abgasanlage mit Klappensteuerung und Felgen bis 22 Zoll Durchmesser bietet Techart für den GrandGT auch ein aufgerüstetes Interieur samt Entertainment-System für die hinteren Sitze. Falls doch mal jemand mitfährt, der Porsche-Tuning langweilig findet...

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.