Taxifahrt in den USA: Überfall Sheriff Terry Ely beendet Überfall

14.03.2016

Wer ein Taxi überfällt und den Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht, sollte sicherstellen, dass hinter dem Taxi nicht zufällig Sheriff Terry Ely in seinem Streifenwagen steht. Sonst passiert das, was sich in Reading, Pennsylvania ereignet hat.

Das ist richtig blöd gelaufen – Gottseidank für einen der bösen Jungs. Victor Martinez-Herrer hielt es an diesem Tag für eine gute Idee, in Reading, Pennsylvania, vollmaskiert ein Taxi zu überfallen. Die Wumme am Schädel des Fahrers sorgte denn auch für die Herausgabe des hartverdienten Geldes. Dumm nur, dass sich Martinez für seinen Überfall eine rote Ampel ausgesucht hatte, die dann irgendwann auf Grün sprang, während im Taxi noch der Austausch von Kommandos und Geldbeträgen vonstattenging. Noch dümmer, dass hinter dem Taxi der Deputy Sheriff Terry Ely in seinem Streifenwagen saß und sich wunderte, warum das Taxi nicht bei einsetzender Grünphase weiterfuhr. Als dann die Ampel wieder auf Rot sprang, schaute Ely nach dem rechten und fand den verängstigten Taxifahrer Ralph Valetta und den maskierten Übeltäter. Letzterem wurde dann ein Fahrzeugwechsel nahegelegt, vom Taxi in den Streifenwagen Elys. Ebenfalls mit tatkräftiger Überzeugungshilfe einer Schusswaffe. In der Zwischenzeit war auch Verstärkung eingetroffen. Die Situation konnte ohne Blutvergießen beendet werden.

 

Taxi-Überfall direkt vor den Augen des Gesetzes

Der erleichterte Taxifahrer soll dem Polizisten um den Hals gefallen sein, während der 18jährige Räuber nun erstmal im Gefängnis sitzt, es sei denn, jemand hat für ihn die festgesetzten 100.000 Dollar Kaution aufbringen können. Bei dem Überfall ging es um die Summe von 11 Dollar. Das Video verdanken wir übrigens der Entscheidung des Taxiunternehmers Curtis Stricker, seit 2014 in jedem Wagen seiner Flotte eine Überwachungskamera zu installieren.

Mehr zu dem Thema: Polizisten zu dick, Autos zu klein?

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.