Suzuki Swift 1.2 mit neuem 94-PS-Benziner Suzuki Swift 1.2

24.07.2010

Auch wenn man es ihm nicht ansieht, hat sich unter dem Blech des neuen Suzuki Swift technisch einiges getan

Eckdaten
PS-kW94 PS (69 kW)
AntriebVorderrad, 5 Gang manuell
0-100 km/h12.3 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Preis13.600,00€

Der sieht doch genauso aus wie der Suzuki Swift: Das Vorgängermodell!“ Dieses und ähnliche Zitate mussten sich die Suzuki-Verantwortlichen anhören, als sie kürzlich zur ersten Ausfahrt mit der neuen Generation des japanischen Kleinwagens einluden. Eigentlich unverständlich, einem VW Golf oder Mini wirft man ja auch nicht vor, dass das Design bei einer Neuauflage nur behutsam verändert wird. Und weshalb sollte man die Form einer Karosserie grundlegend ändern, die bei den meisten Betrachtern großen Zuspruch findet? Nicht zuletzt dank seines pfiffigen Äußeren hat sich der Swift weltweit zu einem Verkaufsschlager für die Japaner entwickelt.

Und damit das auch so bleibt, haben die Suzuki-Ingenieure den Kleinwagen unter dem Blech ordentlich aufgefrischt. Die Karosserieabmessungen haben beim Suzuki Swift 2.0 in allen Richtungen zugelegt. Der größte Zuwachs ist in der Länge (3,85 m, plus neun cm) sowie beim Radstand (2,43 m, plus fünf cm) zu verzeichnen. Das bekommen vor allem die Fondpassagiere zu spüren, die sich über ein deutlich luftigeres Raumgefühl freuen dürfen. Doch damit keine falschen Hoffnungen aufkommen: Als Raumwunder geht auch die Neuauflage nicht durch. Und macht sich der Fahrer lang, wird es für die Beine des dahinter Sitzenden knapp. Der Kofferraum hat marginal an Fassungsvermögen zugelegt. Ärgerlicher ist jedoch die höhere Ladekante, die das Beladen unnötig beschwerlich macht.

FAHRWERKSABSTIMMUNG
Neben dem Platzangebot profi tiert außerdem der Fahrkomfort ist nun eine ganze Klasse besser. Bodenwellen, Querfugen und andere Fahrbahnunebenheiten bringen den kleinen Japaner nicht aus der Fassung, sondern werden anständig gefiltert – hier hat der Suzuki den Anschluss an die Konkurrenz geschafft.

Kam beim Vorgänger teilweise noch das Gefühl der automobilen Grundversorgung auf, so gewinnt man im aktuellen Modell den Eindruck, einen erwachsenen Neue Kleinwagen bis 2014 zu bewegen. Das zeigt sich besonders beim ansehnlichen Cockpit, das mit gut ablesbaren Insrumenten, einer mühelosen Bedienung sowie ordentlicher Material- und Verarbeitungsqualität gefällt. Die Sitze sind nun eine ganze Spur größer, damit auch bequemer und taugen durchaus auch für längere Etappen. Einen Beitrag dazu leistet auch das angenehme Geräuschniveau, das nur durch den bei höheren Geschwindigkeiten recht lauten Motor gestört wird.

DER BENZINER IST EINE NEUENTWICKLUNG
Als Antriebsquelle hat der Kunde die Wahl zwischen dem altbekannten 75-PS-Diesel und einem neuen Benziner, der aus 1,2 Liter Hubraum 94 PS schöpft. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem kleinen Suzuki wählten wir den Ottomotor, der sich laut Hersteller mit lediglich 5,0 Litern pro 100 km begnügen soll.

Nach unserer ausgiebigen Testfahrt zeigte der Bordcomputer einen Wert an, der rund einen Liter darüber lag. Allerdings verfügte unser Wagen nicht über das Start-Stopp-System, das der Swift in der höchsten Ausstattungsvariante Comfort serienmäßig an Bord hat. Der kleinvolumige Motor läuft ruhig und zeigt sich auch hohen Drehzahlen durchaus aufgeschlossen, was angesichts des schwächlichen Drehmoments von 118 Nm, das erst bei späten 4800 Kurbelwellenumdrehungen anliegt, auch vonnöten ist. Wer flott vorankommen möchte, muss des Öfteren zum knackig schaltbaren Fünfganggetriebe greifen.

Preislich orientiert sich der Neue am Vorgänger, der Verkaufsstart erfolgt im September. ESP und sieben Airbags (inkl. Kniebag) sind bereits inklusive. Zudem ist auch ein neues Basismodell geplant, das mit abgespeckter Ausstattung Kunden locken soll. Alexander Lidl

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler
Hubraum1242
Leistung
kW/PS
1/Min

69/94
6000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
118
4800 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 185/55 R 16
h: 185/55 R 16
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)960
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)12.3
Höchstgeschwindigkeit (km/h)165
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch5l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)116

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.