Suzuki X-Lander, Hustler & Crosshiker: Tokyo Motor Show 2013 Drei Studien und ein Motorrad

03.12.2013

Suzuki wird mit drei Concept Cars auf der Tokyo Motor Show 2013 vertreten sein. Dabei bekommen Besucher einen tiefen Einblick in die Crossover-Pläne des Herstellers

Beim Heimspiel auf der bekanntesten Automesse Japans wartet Suzuki mit drei Concept Cars auf, die allesamt das Crossover-Segment bedienen und vornehmlich jüngere Kunden ansprechen sollen.

 

Suzuki mit drei Concept Cars auf der Tokyo Motor Show

Besonders groß schreibt den Faktor Lifestyle der Suzuki X-Lander, ein allradbetriebenes Spaßfahrzeug auf Basis der Modellreihe Jimny. Angetrieben von einem Hybridsystem mit 1,3-Liter-Benziner, erinnert das Design an eine Mischung aus Quad und Bobby Car für Erwachsene - mit bulliger Karosseriestruktur und breiten Radkästen, sowie Überrollbügel und schmaler Windschutzscheibe. Mächtige Offroad-Reifen deuten einen interessanten Zeitvertreib abseits befestigter Straßen an.

Etwas weniger abenteuerlich kommt der Suzuki Crosshiker daher. Die nur 800 Kilogramm schwere Studie wird von einem 1,0-Liter-Dreizylinder angetrieben, bewegt sich im Minicar-Segment und hat ein schwungvoll gezeichnetes Karosseriekleid. Auf kantige Formen setzt dagegen das Suzuki Hustler Coupé Concept, welches die Komponenten Sport und Natur miteinander verbinden soll.

Patrick Freiwah

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 22,39 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.