Suzuki Swift Selfie: Rückspiegel-Kamera für scharfe Fotos Gestochen Scharf

01.04.2014

Handy-Verbot am Steuer? Egal, mit dem Suzuki Swift Selfie können auch während der Fahrt ganz legal Fotos geschossen werden

Das Selfie ist die moderne Form des Selbstportraits, auch immer mehr Promis machen mit Smartphone und Kompaktkamera mehr oder weniger sehenswerte Bilder von sich selbst. Wer da nicht ins Hintertreffen geraten und künftig auch selbst wunderschöne Selfies machen möchte, sollte sich die neueste Innovation von Suzuki genauer ansehen.

 

Suzuki Swift Selfie: Rückspiegel-Kamera für scharfe Fotos

Die Sonderedition des beliebten Kleinwagens kommt mit einer 5 Megapixel-Kamera, die auf dem Rückspiegel installiert ist und selbst bei weniger gutem Licht gestochen scharfe Fotos macht. Mit einer Lenkrad-Taste kann der Fahrer kinderleicht den Auslöser betätigen – und das während der Fahrt geschossene Selfie direkt bei Facebook oder Twitter hochladen.

Die Markteinführung des Sondermodells Suzuki Swift Selfie erfolgt zum 1. April 2014, der Preis liegt bei 15.999 Euro. Grundlage ist die Ausstattungslinie Comfort mit sieben Airbags, Klimaautomatik und vielen weiteren Sonderausstattungen, die den Fahrer entspannt in die Kamera lächeln lassen.

Benny Hiltscher

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.