Suzuki Recursion & Extrigger: Tokyo Motor Show 2013 Turbomotor und Funbike

12.11.2013

Blick in die Zukunft: Auf der Tokyo Motor Show 2013 präsentiert Suzuki zwei Concept Bikes. Die Recursion kommt mit innovativem Turbomotor, das Funbike Extrigger wird dagegen elektrisch betrieben

Bei Autos sind Turbomotoren gang und gäbe, bei Motorrädern die absolute Ausnahme. In der Vergangenheit hatten zwar schon mehrere Hersteller versucht, Maschinen mit aufgeladenem Triebwerk zu etablieren - der Durchbruch blieb aber aus. Jetzt liebäugelt Suzuki mit einem Turbo-Bike:

 

Suzuki Recursion & Extrigger: Concept Bikes in Tokio

Für die Motor Show in Tokio (Publikumstage: 23. November bis 1. Dezember) haben die Japaner die Studie Recursion angekündigt. Das sportliche Mittelklassemodell wird von einem 588 Kubikzentimeter großen Reihen-Zweizylinder mit Turbolader angetrieben. Weitere Informationen zur Technik und zu Leistungsdaten soll es erst auf der Messe geben, Suzuki verspricht aber bereits «Fahrleistungen eines wesentlich größeren Bikes».

Neuland betritt Suzuki auch mit der zweiten Studie für die Motor Show in Tokio: Die Extrigger ist ein elektrisch angetriebenes Funbike, das den Angaben nach vorrangig für den Stadtverkehr gedacht ist. Die E-Maschine steckt in einem Rahmen aus Aluminium, der breite Lenker ist auf einer Upside-down-Gabel montiert, am Vorder- und Hinterrad packen Scheibenbremsen zu. Technische Daten bleibt der Hersteller auch bei der Suzuki Extrigger noch schuldig. Auch ist noch offen, ob es die beiden Konzept-Bikes in die Serienproduktion schaffen werden.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.