Suzuki Grand Vitara 2013: Facelift ohne Tiefgang Kleine Modellpflege

14.11.2012

Mit einem kleinen Facelift frischt Suzuki das beliebte SUV Grand Vitara auf. Die Änderungen fallen allerdings äußerst überschaubar aus

Zeit für eine Modellpflege: Der Suzuki Grand Vitara bekommt für 2013 ein Mini-Facelift. An Kühlergrill und Frontstoßstange gibt es kleine Designänderungen, dazu kommen neu designte Alufelgen. Außerdem frischt Suzuki die Sitzbezüge und Türinnenverkleidungen auf, baut in die fünftürige "Comfort"-Variante ein neues Navigationsgerät mit 6,1-Zoll-Touchscreen ein und bietet als neue Außenfarben die Varianten "Bison Brown Metallic" und "Gaia Bronze Pearl Metallic" an.

 

Suzuki Grand Vitara 2013: Kleines Facelift

Das Motorenangebot für den Suzuki Grand Vitara 2013 umfasst unverändert zwei Benziner mit 166 oder 169 PS und einen Turbodiesel mit 129 PS. Den Preis für das Facelift-Modell nannte Suzuki noch nicht. Aktuell kostet der Dreitürer ab 19.990 Euro und der Fünftürer ab 25.790 Euro.
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.