SUV und Van Vergleich: VW Touareg 3.0 V6 TDI gegen VW T5 Multivan Große Klasse

02.04.2013

Vergleich SUV gegen Van - Teil 8: VW Touareg und VW T5 Multivan sind in ihren Klassen echte Aushängeschilder. Doch wer von beiden bietet mehr fürs Geld?

Wer glaubt, dies sei ein unfairer Vergleich zwischen Lieferwagen und Luxus-SUV, der irrt. Denn schon der Blick auf die Preislisten der beiden VW-Riesen zeigt nahezu Gleichstand. Für einen kräftigen Dieselantrieb samt Allrad und automatisierten Gangwechseln sind beim 245 PS starken Touareg mindestens 53.000 Euro fällig, beim T5 mit 180 PS sogar 55.704 Euro. In der hier gezeigten Luxusvariante Highline mit Standheizung und Lederbezügen schafft es der Multivan auf fast 80.000 Euro, der Touareg dank üppiger Extras ebenso. Für so viel Geld darf man einiges erwarten.

Bei der ersten Sitzprobe im geräumigen Touareg fallen die überaus bequemen Ledersessel als erstes auf. Sie sind groß geschnitten und lassen sich perfekt auf den Körper einstellen. Ohne Frage kann man auf diesem Thron bequem die Welt umrunden. Auch weil die hervorragende Geräuschdämmung, die optionale Luftfederung (2670 Euro) und der seidige V6-Diesel die Hektik des Alltags vollkommen abschirmen. Sind die Sitze im T5 auch nicht ganz so weich und mit so vielen Einstellmöglichkeiten bestückt, hält man es durch den aufrechteren Kniewinkel und die praktischen Armlehnen (220 Euro) ebenfalls lange aus. Die Kopffreiheit ist auf allen drei Sitzreihen erhaben.

 

DER T5: UNSCHLAGBAR VIELSEITIG

Was Platzangebot und Variabilität angeht, kennt der Multivan ohnehin keine Gegner. Sieben Plätze, dreh-, ausbau- und verschiebbare Sitze, ein Multifunktionstisch, eine riesige Liegefl äche oder einfach nur vier Kubikmeter Gepäckraum – der T5 ist ein Auto für alle Lebenslagen. Mit Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe darf er obendrein bis zu 2,5 Tonnen an den Haken nehmen, der Touareg übrigens sogar 3,5 Tonnen. Dabei hält sich der Zweiliter-Turbodiesel im Van akustisch angenehm zurück. Dank des imposanten Drehmoments von 400 Nm sprintet er aus dem Stand lebhaft los und schiebt den 2,5-Tonner mühelos auf Tempo 180.

Klar, dass der stärkere Touareg in dieser Disziplin vorn liegt. Sein bäriger Dreiliter-Sechszylinder (550 Nm) hat wegen der makellosen Achtstufen-Automatik leichtes Spiel mit dem Schwergewicht und schafft auf der Autobahn sogar Tempo 220. Ebenso beeindruckend sind die Fahrdynamikreserven des SUV. Wo der T5 in engen Kurven wegen des langen Radstands und des hohen Aufbaus schon leicht über die Vorderräder schiebt, hält der Touareg noch sicher und ruhig die Spur. Dazu vermittelt seine Lenkung mehr Gefühl bei schnellen Wechselmanövern. Allerdings verlangt der 3.0 V6 nach etwas mehr Kraftstoff: Er braucht im Schnitt 9,7 Liter Diesel auf 100 km. Der komfortable Raumriese T5 benötigt 9,0 Liter und liegt am Ende vorn.

TECHNIK
   

VW Touareg 3.0 V6 TDI BMT
VW T5  Multivan 2.0 TDI 4MOTION BMT
Motor V6-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum 2967 cm³ 1968 cm³
Leistung 180 kW / 245 PS bei 3800 /min 132 kW / 180 PS bei 4000 /min
Max. Drehmoment 550 Nm bei 1750 - 2750 /min 400 Nm bei 1500 - 2000 /min
Getriebe 8-Stufen-Automatik 7-Gang, Doppelkupplungl
Antrieb Allradantrieb, permanent Allradantrieb, permanent
Fahrwerk rundum: Doppelquerlenker, Luftfederung,
Niveauregulierung, adaptive Dämpfer (Option), Stabilisator; ESP
vorn: McPherson-Federbeine, Querlenker, Zugstreben, Stabilisator; hinten: Schräglenkerachse, Federn, Dämpfer,
Stabilisator; ESP
Bremsen rundum: innenbelüftete Scheiben; ABS, Bremsassistent vorne: innenbelüftete Scheiben; hinten: Scheiben; ABS, Bremsassistent
Bereifung rundum: 265/50 R 19 Y rundum: 235/55 ZR 17 W
Felgen rundum: 8,5 x 19 rundum: 7 x 17
L/B/H 4893 / 1940 / 1709 mm 4892 / 1904 / 1670 mm
Radstand 2893 mm 3000 mm
Leergewicht / Zuladung 2259 kg / 581 kg 2496 kg / 584 kg
Kofferraumvol. 580 - 1642 l 490 - 4000 l
Abgasnorm Euro 5  Euro 5
Typklassen HK 24/VK 26/TK 28 HK 19/VK 24/TK 25
MESSWERTE
   
0-100 km/h 7,2 s 12,7 s
Höchstgeschwindigkeit¹ 220 km/h 180 km/h
Bremsweg 100-0 km/h kalt/warm 37,3 m/36,0 m kalt/warm 37,7 m/37,3 m
Verbrauch 9,7 l D/100 km 9,0 l D/100 km
EU-Verbrauch¹ 7,2 l D/100 km 8,3 l D/100 km
CO2-Ausstoß¹ 189 g/km 219 g/km
Grundpreis 53.000 Euro; Anhänger-Kupplung 890 Euro; Bi-Xenon 1450 Euro; Einparkhilfe rundum 760 Euro; Leder ab 2300 Euro; Luftfederung 2670 Euro; Metalliclack 880 Euro; Offroad-Paket Terrain Tech 1975 Euro
55.704 Euro; Bi-Xenon 1380 Euro; Einparkhilfe rundum 666 Euro; Leder ab 1684 Euro; Metalliclack 1047 Euro; Schiebetür links 625 Euro; Tisch 190 Euro
 
¹ Werksangaben

 

endstand im SUV und Van Vergleich: 3:7

Teil 1: VW Tiguan und VW Touran
Teil 2: Opel Mokka und Opel Meriva
Teil 3: Skoda Yeti und Skoda Roomster
Teil 4: Mazda CX-5 und Mazda 5
Teil 5: Mercedes GLK und Mercedes B-Klasse
Teil 6: Dacia Duster und Dacia Lodgy
Teil 7: Chevrolet Captiva und Chevrolet Orlando

Markus Schönfeld

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.