SUV und Van Vergleich: Skoda Yeti gegen Roomster Meister ihres Fachs

02.04.2013

Vergleich SUV gegen Van - Teil 3: Skoda Yeti und Roomster sind Gewinnertypen in ihren Segmenten - und machen die Entscheidung schwer

Roomster (Marktstart 2006) und Yeti (Marktstart 2009) sind Dauerbrenner im Skoda-Programm - und bleiben es auch noch ein Weilchen. Der Yeti geht ab Anfang 2014 mit einem Facelift in die nächste Runde und wird wohl erst 2016 ersetzt, der komplett neue Roomster folgt etwa 2015. Das etwas eigenwillige Design des Vans hat unbestreitbare Vorteile. So wird die tiefe Fensterlinie der hinteren Türen vor allem der Nachwuchs zu schätzen wissen: freier Blick für kleine Leute. Die Eltern wiederum freuen sich über die niedrige Ladekante (65 cm) sowie ergonomisch geformte und straffe Vordersitze.

Die kann auch der Yeti bieten - sogar mit einem Tick mehr Seitenhalt und Sitztiefe. Dafür fällt seine Ladekante um sieben Zentimeter höher aus. Bei der Variabilität herrscht dagegen Gleichstand: Beide Modelle liefert Skoda serienmäßig mit verschiebbaren, dreigeteilten, klappbaren und herausnehmbaren Rücksitzen (Varioflex-Sitzsystem) aus. Der Roomster verbucht einen 50-Liter-Vorteil bei maximaler Laderaumausnutzung. Ist der Wagen voll besetzt, sind es 75 Liter mehr Kofferraumvolumen.

 

YETI: VORTEILE IM DETAIL

Der Yeti ist dafür im Detail mit mehr Sorgfalt gestaltet. Der Fahrer kann hier auch selten benutzte Schalter leichter erreichen (ESP- und Reifenluftdruck-Taste). Zudem bietet das SUV die bessere Sitzheizung - dreistufig und gleichmäßig warm statt zweistufig und punktuell heiß - sowie insgesamt eine wertigere Anmutung und eine erhöhte Sitzposition. Hinzu kommen hintere Seitenairbags (280 Euro), die in der Aufpreisliste des Roomster fehlen. Doch so leicht gibt sich der Van nicht geschlagen. Bei kleinster vergleichbarer Motorisierung (1.2 TSI, 105 PS) offeriert er trotz höherer Ausstattungslinie (1.2 TSI nur ab Ambition) immer noch einen Preisvorteil von 1180 Euro gegenüber dem Yeti. Die Grundausstattungslinie des SUV mit dem Einstiegsbenziner 1.2 TSI heißt "Easy“. Sie ist allerdings nicht empfehlenswert, da man nützliche Extras wie Navi oder Sitzheizung hier nicht ordern kann.

Der 105 PS starke Motor beschert dem Roomster in Verbindung mit dem geringerem Fahrzeuggewicht und Fünfgang-Getriebe die besseren Beschleunigungswerte, während der fünfte und sechste Gang des Yeti bei dieser Motorisierung kaum zum Erreichen der Höchstgeschwindigkeit taugen. Doch auf der Autobahn senkt vor allem der sechste Gang das Drehzahlniveau, was für Ruhe im Innenraum sorgt. Und das knackige Fahrwerk verschafft dem Yeti auf dem Handlingkurs klare Vorteile. Die Entscheidung SUV oder Van fällt also nicht leicht. Der Roomster ist einen Tick praktischer und preiswerter, der Yeti bietet mehr Übersicht, Komfort und Eleganz. So endet das Duell mit einem Remis.

TECHNIK
   

Skoda Yeti 1.2 TSI
Skoda Roomster 1.2 TSI
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung
Hubraum 1197 cm³ 1197 cm³
Leistung 77 kW / 105 PS bei 5000 /min 77 kW / 105 PS bei 5000 /min
Max. Drehmoment 175 Nm bei 1500 - 3500 /min 175 Nm bei 1500 - 3500 /min
Getriebe 6-Gang, manuell 5-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad Vorderrad
Fahrwerk v.: McPerson-Federbeine, Querlenker, Stabi.; h.: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabi.; ESP v.: McPerson-Federbeine, Querlenker, Stabi.; h.: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabi.; ESP
Bremsen v.: innenbel. Scheiben; h.: Scheiben; ABS, Bremsassist. v.: innenbel. Scheiben; h.: Scheiben; ABS, Bremsassist.
Bereifung rundum: 225/50 R 17 W rundum: 185/60 R 15 H
Felgen rundum: 7 x 17 rundum: 6 x 15
L/B/H 4223 / 1793 / 1691 mm 4214 / 1684 / 1607 mm
Radstand 2576 mm 2617 mm
Leergewicht / Zuladung 1368 kg / 517 kg 1256 kg / 436 kg
Kofferraumvol. 405 - 1760 l 480 - 1810 l
Abgasnorm Euro 5  Euro 5
Typklassen HP 15/VK 16/TK 17  HP 15/VK 16/TK 17
MESSWERTE
   
0-100 km/h 11,2 s 10,3 s
Höchstgeschwindigkeit¹ 175 km/h 184 km/h
Bremsweg 100-0 km/h kalt/warm 37,8 m/35,9 m kalt/warm 36,4 m/35,5 m
Verbrauch 7,3 l S/100 km 7,2 l S/100 km
EU-Verbrauch¹ 6,4 l S/100 km 5,7 l S/100 km
CO2-Ausstoß¹ 149 g/km 134 g/km
Grundpreis 18.650 Euro²; Seitenairbags h.: 280 Euro; Ausstatt.
Ambition 3400 Euro; Navi Amundsen ab 600 Euro

17.470 Euro³; Gepäcknetztrennwand 120 Euro; Navi
Amundsen ab 890 Euro
 
¹ Werksangaben
² Ausstattungslinie "Easy"
³ 1.2 TSI (105 PS) erst ab Ausstattung "Ambition" bestellbar

 

Zwischenstand im SUV und Van Vergleich: 2:3

Teil 1: VW Tiguan und VW Touran
Teil 2: Opel Mokka und Opel Meriva
Teil 4: Mazda CX-5 und Mazda 5
Teil 5: Mercedes GLK und Mercedes B-Klasse
Teil 6: Dacia Duster und Dacia Lodgy
Teil 7: Chevrolet Captiva und Chevrolet Orlando
Teil 8: VW Touareg und VW T5 Multivan

Thorsten Elbrigmann

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.