Subaru VIZIV: Plug-In-Hybrid als Studie auf der IAA 2013 Die Zukunft ist VIZIV

05.08.2013

Auf der IAA 2013 im September wirft Subaru mit dem nicht ganz unbekannten VIZIV einen Blick in die Zukunft

Subaru VIZIV, den hat man doch schon einmal irgendwo gesehen - ach richtig, auf dem Genfer Autosalon im März. Gute sechs Monate später rollt die Crossover-Studie dann auf der IAA 2013 in Frankfurt zum zweiten Mal ins Rampenlicht. Zeit, einen genauen Blick auf das futuristische Concept Car zu werfen.

 

Subaru VIZIV Concept: Studie auf de IAA 2013

Denn unter Studien-Prunk und Flügeltüren verbirgt sich der Subaru von Morgen, die Allrad-Zukunft aus Japan. Fangen wir an mit dem Motor: "Subaru Boxer-Diesel-Hybrid" nennt sich die Kombination aus Zweiliter-Turbodiesel und nicht weniger als drei Elektromotoren, die die Hinterachse antreiben.

Die intelligente Antriebseinheit überlegt sich dabei selbst, welche der Kraftquellen der jeweiligen Fahrsituation angemessen ist. Welche Kapazität die Akkus des Plug-In-Hybriden haben und wie es um die Serien-Chancen steht, ist allerdings noch nicht bekannt.

Klar ist aber, dass auch das Design der Studie nicht nur einfache Concept-Car-Fantasie ist. Die Front mit großem Kühlergrill und keilförmigen Scheinwerfern, sowie die Heckpartie mit LED-Bögen als Rückleuchten soll einen konkreten Ausblick auf kommende Modelle geben - man darf gespannt sein.

Neben dem VIZIV wird außerdem auch das in New York gezeigte Subaru WRX Concept auf dem Messestand zu sehen sein

Jonas Eling

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.