Subaru Legacy 2014: Limousine auf der Chicago Auto Show Neue Generation in Startlöchern

07.02.2014

Auf der Chicago Auto Show präsentiert Subaru die neue Generation der Mittelklasse-Limousine Legacy. Vorab gibt es ein Teaserbild

1989 auf den Markt gekommen, feiert die Allradlimousine Subaru Legacy in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Passend zum Jubiläum erscheint in Kürze die neue Generation der Modellreihe. Enthüllt wird das Serienmodell nach Vorbild der Studie Subaru Legacy Concept auf der Chicago Auto Show 2014, die von 8. bis 17. Februar ihre Pforten öffnet und das zweite große Messe-Highlight in den USA des laufenden Jahres ist.

 

Subaru Legacy 2014: Neues Flaggschiff vor der Enthüllung

Mit einer Länge von 4,93 Metern besaß die Konzeptstudie auf den US-Markt abgestimmte Dimensionen, das Serienmodell wird ebenso erst in den USA auf den Markt kommen, bevor es später nach Europa geht. Diese Prioritätenverteilung kommt nicht von ungefähr: In Nordamerika spielen die Japaner, die als einziger Hersteller an den extravaganten Boxermotoren festhalten, beim Absatz in der gleichen Liga wie beispielsweise VW.

In Europa wird erwartungsgemäß eine abgewandelte kompaktere Version des Subaru Legacy in die Showrooms rollen. Trotz erschlankten Proportionen soll das Flaggschiff von Subaru neben verbesserter Aerodynamik auch mit einem großzügigen Platzangebot glänzen. Zu den technischen Daten wurde bislang noch nichts bekannt.

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.