Motorisierungen: Kleinerer Hubraum - größere Leistung Aktuelle Statistik aller Segmente

03.09.2012

Statistik: Die Motorisierungen von Autos sind laut Kba in den vergangenen zehn Jahren in Sachen Hubraumgröße gesunken. Gestiegen ist dagegen die Leistung

Die Motorisierungen von Automobilen sind in den vergangenen zehn Jahren kleiner geworden, in Sachen Leistung jedoch gewachsen. Laut Kba (Kraftfahrt-Bundesamt) betrug die Größe des durchschnittlichen Hubraums im Jahr 2002 noch 1.855 cm³, zehn Jahre später beläuft sich der Wert auf nur noch 1767 cm³. Dies entspricht einer Verringerung von 4,8 Prozent.

Dafür ist der durchschnittliche Leistungswert in den diversen Segmenten angewachsen - und zwar um stattliche 16,5 Prozent: Hatte der Antrieb eines Fahrzeugs 2002 durchschnittlich 85 kW, so betrug dieser Wert im Jahr der Messung 2011 99 kW.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Folglich ist auch die Höchstgeschwindigkeit gestiegen. Belief sich diese damals noch auf 188 km/h, so geht der Trend in Richtung 200-km/h-Grenze (194). Dies bedeutet ein erhöhter Wert von 3,2 Prozent

Im Jahr der Umweltprämie, 2009, stieg der Anteil der kleineren Neuwagen stark an. Entsprechend deutlich nahmen in dem Jahr durchschnittliche Motorgröße sowie die Leistung ab.
Patrick Freiwah

Segment
Durchschnittlicher Hubraum in cm³
Motorleistung in kW Höchstgeschwindigkeit in km/h
Minis 1098  53  158
Kleinwagen 1343  67  175
Kompaktklasse 1599  90  194
Mittelklasse
2036  120  217
Obere Mittelklasse 2544  157  233
Oberklasse 3548  233  252
Geländewagen 2167  127  196
Sportwagen 2749  196  253
Mini-Vans 1592  88  186
Großraum-Vans 1844  105  194
Utilities 1808  87  167
Wohnmobile 2427  104  148
Sonstige 2800  182  223
Durchschnitt insgesamt 1767  99  194

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.