Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Top-Marken 2009

Brillanter Auftritt

Ein bei vielen Kunden wohlbekannter Markenname ist kostbarer als ein Diamant. Die Leser der AUTO ZEITUNG haben die Top-Marken des Jahres 2009 gewählt

Niemand hat die Zeit, bei jedem Einkauf sicherzustellen, dass er fürs Geld auch die bestmögliche Leistung erhält. Gut, wenn es ein paar Dinge gibt, auf die man sich blind verlassen kann. Zum Beispiel auf bekannte Marken, die mit ihrem vertrauten Namen für Qualität bürgen. Wie schon in den vergangenen Jahren hat die AUTO ZEITUNG auch 2009 ihre Leser um ihr Urteil gebeten, mit welchen Marken aus den Bereichen Autozubehör, Tankstelle/Pflege und Service sie gute Erfahrungen gemacht haben. Aus mehr als 20.000 Expertisen ergeben sich für elf Branchen die Top-Marken des Jahres.

Bei den Anbietern von Car-HiFi-Anlagen landet Blaupunkt diesmal auf dem ersten Platz. Unter den Top-Ten finden sich weitere buchstäblich wohlklingende Marken wie Bose, Sony, Becker und Pioneer. Im Bereich Navigation verteidigt TomTom seinen Titel, Navigon verbessert sich vom fünften auf den dritten Rang.

In der Wertung der Reifenmarken behauptet Continental die Spitzenposition vor Michelin und Goodyear. Dunlop und Hankook machen einige Plätze gut, Vredestein landet ganz neu unter den Top-Ten. Bei den Sportfahrwerken ist Bilstein, bei den Felgen BBS und bei den Tunern Abt der erste Platz nicht zu nehmen.

Das gilt auch für Aral bei den Treib- und Castrol bei den Schmierstoffen. Hier klettert Liqui Moly allerdings vom fünften auf den zweiten Rang. Bei den Versicherern  heißt der Aufsteiger WGV. HUK-Coburg, Allianz, HDI und AXA liegen bei den Top-Versicherern aber weiter in Front.
Klaus Uckrow