VW: SMS-Gefahr veranschaulicht

11.06.2014
VW-Aktion im Kino in Hong Kong: Tödliche SMS

Es ist nur ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit, doch am Lenkrad kann die kurze Ablenkung tödlich enden: Wer am Steuer mit dem Handy oder Smartphone spielt, um kurz eine SMS zu lesen oder gar zu beantworten, riskiert Menschenleben. Waren es früher nicht selten technische Ursachen, ist heute vor allem Ablenkung für schwere Verkehrsunfälle verantwortlich – da überrascht es nicht, dass die Strafen für Telefonieren am Steuer immer wieder verschärft werden, in Irland droht sogar Gefängnis.

 

VW-Aktion im Kino in Hong Kong: Tödliche SMS

In Zusammenarbeit mit einem örtlichen Mobilfunk-Anbieter hat Volkswagen jetzt in Hong Kong auf das Problem aufmerksam gemacht und zahlreiche nichtsahnende Besucher eines Kinos auf interessante und schockierende Art zum Nachdenken gebracht:

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.