Skoda Yeti Ice Sondermodell: Pelzträger für kalte Gegenden Pelzträger

01.04.2014

Unter dem Projektnamen 010414 haben Skoda-Ingenieure im Himalaya ein naturgetreues Yeti-Fell für das Kompakt-SUV entwickelt

Mit seinem Namensgeber hat der Skoda Yeti auf den ersten Blick nicht besonders viel zu tun, aber das ändert sich nun: Als limitiertes Sondermodell hat Skoda in England die Yeti Ice Special Edition vorgestellt und bringt damit endlich den echten Yeti-Look mit langen weißen Zotteln statt langweiliger Lackierung.

 

Skoda Yeti Ice Sondermodell: Pelzträger für kalte Gegenden

Die Fell-Außenhaut des pelzigen Sondermodells wurde von Skoda-Ingenieuren im Himalaya entwickelt und besteht aus Kunst-Fell, echte Yetis mussten für die wärmeisolierende Außenhaut also nicht sterben. Neben der Optik sprechen auch funktionale Aspekte für den Fellbezug, denn selbst bei Testfahrten in der Nähe des Polarkreises hielt das Fell den Yeti stets auf angenehmer Betriebstemperatur, sodass keine herkömmliche Heizung nötig war.

Ausgeliefert werden alle Sondermodelle mit speziellem Skoda-Shampoo und einer speziellen Bürste, denn natürlich benötigen die Haare etwas mehr Pflege als gewöhnlicher Lack. Weil jedes Exemplare der Skoda Yeti Ice Edition auf Kundenwunsch angefertigt wird, können die künftigen Besitzer sogar Einfluss auf die Haarlänge nehmen – je nach Vorliebe sind auch mehrere Zentimeter lange Extensions für das Yeti-Fell erhältlich.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 94,99
Sie sparen: 29,00 EUR (23%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.