Bilder: Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 im Fahrbericht

21.09.2011

Die Abstimmung des Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 punktet mit maximaler Sicherheit auf Schnee

Das ESP des Skoda Yeti ist nicht abschaltbar. Das garantiert einerseits höchste Fahrsicherheit, hemmt aber auf winterlich glatten Straßen auch den Fahrspaß. Nur wer den Allrad-Yeti behutsam dirigiert und mit maßvollen Lenkbewegungen agiert, ist flott unterwegs. Der relativ kurze Radstand (2576 mm) macht das Auto erfreulich wendig und wiegt die etwas indirekte Lenkung wieder auf. Solange man nicht gegenlenkt, erlaubt der Tschechesogar ein sanftes Leistungsübersteuern, was ihn behände um enge Ecken biegen lässt. Falls die Elektronik aber zu große Abweichungen vom Kurs erkennt, packt die Schleuderbremse gleich so rigoros zu, dass sie speziell auf Eis mitunter sogar die eigenen Korrekturen korrigieren muss.

PARADEÜBUNG BREMSEN
Dafür beißt die Bremse aber auch dann kräftig zu, wenn es darauf ankommt. Gegenüber dem schlechtesten Bremser (Toyota) stoppt der Skoda 4,9 Meter früher – das entspricht einer Restgeschwindigkeit von rund 20 km/h. Den stehenden Start am verschneiten Steilhang erledigt der Yeti ebenfalls problemlos, zumal die Rückrollsperre das Anfahren vereinfacht. Allerdings zeigt die Zugkraftmessung auf vereister Oberfläche, dass der 4x4-Skoda die geringste Traktion aufbaut, was der Allrad-Yeti jedoch durch sein geringes Eigengewicht teilweise wettmachen kann. Den Winter hat er jedenfalls sicher im Griff.

>> AUF SEITE 2: FAHRZEUGTECHNIK UND MESSWERTE




AUTOS IM TRAKTIONSVERGLEICH

Zurück zur Übersicht
BMW X1 xDrive18d
Kia Sportage 2.0 CRDi AWD
Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD
Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4
Toyota RAV4 2.2 D 4D 4x4
Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

TECHNIK
 

SKODA YETI 2.0 TDI 4x4
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler,
Turbodiesel,
Partikelfilter
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Hubraum 1968 cm3
Leistung bei 140 PS (103 kW)
bei 4200 /min
Max. Drehmoment bei 320 Newtonmeter Drehmoment
bei 1750 bis 2500 /min
Getriebe 6-Gang, manuell
Antrieb Allrad, permanent;
elektrohydraulisch
gesteuerte Haldex-
Kupplung,
elektronische
Differenzialsperre
(EDS),
Traktionskontrolle
Fahrwerk vorn: McPherson-
Federbeine, Querlenker,
Stabilisator;
hinten:
Mehrfachlenkerachse,
Federn, Dämpfer,
Stabilisator;
ESP
Bremsen vorn: innenbelüftete
Scheiben;
hinten: Scheiben;
ABS,
Bremsassistent
Bereifung rundum:
225/50 R 17 V
Felgen rundum:
7 x 17
Leergewicht/
Zuladung
1455 kg/
620 kg
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH *
 
0-100 km/h 9,9 s
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
EU-Verbrauch 6,0 l D / 100 km
MESSWERTE  
Schnee:
50-0 km/h
23,8 m
Eis:
Zugkraft
Steigfähigkeit

1478 N
9,9 %
KOSTEN  
Grundpreis 27.850 Euro

* Herstellerangaben

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.