Skoda Superb 2015: Erstes Innenraum-Foto vor Genf-Premiere Fein sortiert

04.02.2015

Noch vor dem Debüt in Genf zeigt Skoda das neue Superb-Interieur. Die Kunden dürfen sich auf mehr als nur viel Platz freuen

In wenigen Wochen feiert der neue Skoda Superb 2015 seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2015. Die geräumige Limousine aus Mlada Boleslav erstreckt sich auf einer Länge von 4,85 Meter und bleibt damit nur haarscharf unter dem Niveau des neuen VW Passat. Stärker als die Länge legt die Breite des Superb zu, unterm Strich soll den Insassen ein noch großzügigeres Raumangebot zur Verfügung stehen.

 

Skoda Superb 2015: Erstes Innenraum-Foto vor Genf-Debüt

Was Superb-Fahrer in der ersten Reihe erwartet, zeigen die Tschechen schon jetzt mit einem ersten Innenraum-Foto der dritten Superb-Generation. Das Cockpit wirkt dabei Skoda-typisch aufgeräumt und klar strukturiert, verzichtet auf überflüssige Spielereien und wirkt dennoch hochwertig. Ein großes Infotainment-Display prägt die Mittelkonsole, genau wie im Octavia lässt sich der Touchscreen intuitiv per Fingerzeig bedienen.

Ebenfalls schon bekannt ist die Motorenpalette des Superb, zum Start sollen fünf Benziner und drei Diesel für Vortrieb sorgen. Angefangen vom Skoda Superb 2.0 TDI Green line mit nur 96 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer bis hin zum 280 PS starken Top-Benziner (2.0 TSI) sind die Tschechen breit aufgestellt, auch die Liste der Assistenzsysteme und Connectivity-Funktionen ist länger als jemals zuvor bei einem Superb.

Benny Hiltscher

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.