Skoda Octavia RS und Combi RS 2013: Limousine und Kombi als Benziner und Diesel Speed-Junkie

14.06.2013

Mit bis zu 220 PS feiert der neue Skoda Octavia RS seine Weltpremiere in Goodwood. Neben dem Benziner gibt es auch einen starken Turbo-Diesel

So groß wie beim Skoda Octavia RS 2013 war die Auswahl zum Marktstart noch nie: Das sportliche Topmodell der neuen Octavia-Familie, das beim Goodwood Festival of Speed seine Weltpremiere feiert, steht von Beginn an in gleich sechs Varianten zur Verfügung. Die Kunden haben dabei die Wahl zwischen Limousine und Kombi und dürfen sich außerdem zwischen zwei völlig verschiedenen Motoren entscheiden. Hinzu kommt die Option, statt einem manuellen Sechsgang-Getriebe die Doppelkupplungs-Automatik DSG zu nutzen.

 

Skoda Octavia RS 2013: Limousine und Kombi, Benziner und Diesel

Die Rolle des Topmodells nimmt unstrittig der Skoda Octavia RS 2.0 TSI mit 220 PS starkem Turbo-Vierzylinder ein, der in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt und mit manuellem Getriebe eine Höchstgeschwindigkeit von 248 km/h erreicht.

Wer es nicht ganz so eilig hat und keinen gesteigerten Wert auf den sportlichen Sound eines Benziners legt, kann wie bisher zum Skoda Octavia RS TDI mit Vierzylinder-Turbodiesel greifen. Der Selbstzünder verfügt nun über 184 PS und erreicht die 100er-Marke nach 8,1 Sekunden, maximal sind 232 km/h möglich.

Beide Modelle kommen mit Sportfahrwerk und 12 Millimeter Tieferlegung. Für mehr Dynamik sorgen außerdem die Mehrlenkerhinterachse, die McPherson-Vorderachse samt elektronischer Differenzialsperre XDS und die elektromechanisch arbeitende Progressivlenkung, die in engen Kurven weniger Umgreifen am Lenkrad erforderlich macht.

Erkennbar ist das Topmodell, das mit allen cleveren Details und Assistenzsystemen der zahmeren Octavia-Varianten in den Handel kommt, unter anderem an einer neuen Frontschürze mit großen Lufteinlässen und Wabenstruktur sowie zwei trapezförmigen Endrohren und einem Diffusor-Element am Heck.

Bi-Xenon-Scheinwerfer und LED-Tagfahrlicht werden beim Skoda Octavia RS der dritten Generation genau wie rote Bremssättel und 17 Zoll-Felgen serienmäßig verbaut, größere Räder mit bis zu 19 Zoll gibt es gegen Aufpreis. Im Innenraum vermitteln Sportsitze, ein Drei-Speichen-Lenkrad mit perforiertem Leder und die Edelstahl-Pedalerie sportlich-hochwertiges Flair.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90 Prime-Versand
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.