Skoda Fabia R 5: Weltpremiere des Rallye-Autos Jagdfieber

20.04.2015

Mit dem neuen Hightech-Allradler Skoda Fabia R 5 wollen die Tschechen auf den Rallyepisten weltweit für Furore sorgen. Wie wir erfuhren: Die Konkurrenz ist auf der Hut

Was will der Skoda Fabia R 5 sein?
Der neue R 5 ist die Wettbewerbsversion des 2014 vorgestellten, aktuellen Serien-Fabia. Das im tschechischen Mlada Boleslav entwickelte Auto löst den Fabia Super 2000, das bislang erfolgreichste Motorsport-Modell in der Historie der Marke, ab. Zum Einsatz kommt der Allradler mit einem 1,6-Liter-Turbomotor und sequenziellem Fünfgang-Getriebe in diversen nationalen und internationalen Rallye-Meisterschaften.

 

Skoda Fabia R 5 - Weltpremiere des Rallye-Autos

Was ist der Skoda Fabia R 5 wirklich?
Im Moment noch ist der Skoda R 5 nur der ganze Stolz des Entwicklungsteams um Entwicklungschef Frank Welsch und Sportchef Michal Hrabanek. Aber bereits am kommenden Wochenende wird es ernst: Bei der Sumava-Rallye, dem Auftakt zur Tschechischen Rallye-Meisterschaft gibt der R 5 sein Debüt mit dem Tschechen Jan Kopecky am Steuer. Bei der Entwicklung des R 5 wurde besonderes Augenmerk auf günstige Einsatzkosten gelegt – so sind etwa alle vier Antriebswellen gleich. Das Auto wurde speziell mit Blick auf den Kundensport konzipiert.
 

Wer sind die wichtigsten Wettbewerber?
Der Skoda R 5 tritt gegen den Ford Fiesta R 5, Citroen C3 R5 und das Schwestermodell von Peugeot aus dem PSA-Konzern, dem 208 T16 an. Alle Konkurrenten haben einen deutlichden Erfahrungsvorsprung – die Franzosen ein Jahr; Ford sogar zwei Jahre. Ein Indiz, wie sehr der neue Fabia von der Konkurrenz beäugt wird, zeigt das Beispiel Citroen: Die Franzosen schicken Werksfahrer Bryan Bouffier mit einem C3 R5 zur Rallye Sumova, um so einen direkten Vergleich zum neuen Fabia zu erhalten.
 

Wer soll den Skoda Fabia R 5 kaufen und was kostet er?
Der Fabia R 5 wird zunächst werksseitig eingesetzt, aber so bald wie möglich auch von Privatteams. Und den nationalen Importeuren: Auch Skoda Auto Deutschland wird sobald wie möglich auf das neue Modell wechseln. Am Steuer sitzt Nachwuchshoffnung Fabian Kreim, der bereits im Vorgänger-Modell Fabia Super 2000 den Auftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft im Saarland gewinnen konnte. Die Kosten eines Fabia R 5 liegen bei 180.000 Euro – so, wie es von der FIA per Reglement vorgeschrieben wird.

Gregor Messer

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 22,39 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.