Skoda Citijet 2014: Cabrio-Show Car auf Citigo-Basis im Fahrbericht Team-Work

20.07.2014

Auzubis der Skoda Akademie haben den Citigo zum diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee in ein Show Car verwandelt. Fahrbericht der entstandenden Cabrio-Variante Skoda Citijet

Was kommt dabei heraus, wenn junge Menschen ein Auto ganz nach ihren Vorstellungen gestalten können? Skoda hat das Experiment gewagt und den eigenen Berufsschülern in Prag freie Hand gelassen. Kreativität war gefragt – denn wer mit einem weißen Blatt beginnen darf, muss sich erst mal für eine Richtung entscheiden.

 

Skoda Citijet 2014: Cabrio-Studie im Fahrbericht

Nach längerer Überlegung stand fest: Die Azubis bauen den Stadtflitzer der Marke zum stylischen Cabrio um! Mit der Flex ging es dem Citigo an den Kragen, doch damit hat die eigentliche Arbeit erst begonnen: Zusätzliche Versteifungen im Heck wurden notwendig, außerdem musste eine sichere Lösung für das Szenario eines Überschlags gefunden werden. Die Auszubildenden sollten selbst erkunden, wie komplex selbst der Umbau eines eigentlich schon fertigen Autos sein kann. Dazu kam der unerbittliche Termindruck: Sieben Monate nach Projektbeginn sollte der Skoda Citijet als Showcar beim Wörthersee-Treffen präsentiert werden, einen Plan B gab es nicht.

Design-Chef Jozef Kabaň und die erfahrenen Entwickler standen nur dann mit Rat und Tat zur Seite, wenn die Schüler nicht mehr weiterwussten. Das Ergebnis des ambitionierten Projekts kann sich sehen und vor allem auch hören lassen - nicht nur wegen der 300 Watt starken Sound-Anlage, die den kompletten Raum hinter den Vordersitzen einnimmt. Auch der Motor des kleinen Citijet tritt deutlich kerniger auf, als es die serienmäßigen 75 PS vermuten lassen. Herrlich tönt der Dreizylinder, als ob er ein ganz Großer wäre.

Mit dem geringen Gewicht des Citijet hat der Einliter-Motor leichtes Spiel, schließlich ist dieses Cabrio ein echtes Schönwetter-Auto: Eine gleichermaßen schwere wie aufwendige Dach-Mechanik durften sich die Azubis sparen, der Citijet ist ganzjährig geöffnet. Beim Blick in den Rückspiegel schaut man unter dem Heckflügel hindurch und vergisst schnell, dass dieses Auto von 16 Berufsschülern mit einem Durchschnittsalter von nur 18 Jahren auf die Räder gestellt wurde. So ist der Citijet nicht nur ein Beispiel für die Fähigkeiten des Skoda-Nachwuchses. Er belohnt auch den Mut und das Vertrauen ihrer Ausbilder.

Unser Fazit

Mit dem Citijet ist den Berufsschülern der seit 1921 bestehenden Skoda-Akademie eine überzeugende Demonstration ihres Könnens gelungen. Nun fehlt nur noch der Mut, ein ähnliches Fahrzeug auch in Serie zu bauen.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.