Mercedes-AMG C 63 S: Tuning von Sidney Industries PS-Profis fetter Ex-AMG C 63 S

Für extravaganten und bunten Autogeschmack hinlänglich bekannt, ließ PS-Profi Sidney Hoffmann seinen Mercedes-AMG C 63 S bereits in auffälligem Camouflage folieren. Vor kurzem hat er ihn aber verkauft.

Der Mercedes-AMG C 63 S von Sidney Hoffmann ist spätestens seit der Essen Motorshow bundesweit bekannt. In einer für Sidney Industries typisch auffälligen Folierung in Camouflage-Optik kauerte der AMG dank KW-Gewindefahrwerk tief am Boden. Bis vor kurzem noch auf AMG-Felgen unterwegs, zierten die auffällige C-Klasse zuletzt goldene Felgen mit fünf Doppelspeichen. Hat der Benz ohnehin schon den goldenen Farbton in der Folierung, passen die Felgen bestens zu Sidneys Tuning-Projekt. Dabei ergänzt der Mercedes-AMG C 63 S den ohnehin schon alles andere als unauffälligen Fuhrpark von Sidney Hoffmann erst seit wenigen Monaten, aber auch nur für wenige Monate. Es ist bekannt geworden, dass Sidney Hoffmann seinen 510 PS starken V8-Biturbo verkauft hat. Davor bewahrte das S-Modell der scharfen C-Klasse auch nicht die satte Beschleunigung von nur vier Sekunden von 0 auf Tempo 100. In der Spitze macht der AMG auf Wunsch sogar 290 km/h! Ob der Mercedes-AMG C 63 S bis zuletzt noch technisch Serie war oder mehr Dampf unter der Haube hatte, ist leider unbekannt.

Sidney Hoffmanns Ex-Mercedes-AMG C 63 S im Video:

 
Messeprojekt 1Sidney Industries C63s im Free Hand Camo Design.Kurz vor dem Roll Out zur Essen Motor Show hier noch mit Original Felgen. Vielen Dank an Apa Italien für den Support.

 

Sidney motzt AMG C 63 S auf

Doch sind Sidney Industries und sein Macher für PS-gewaltige Umbauten bekannt, daher dürfte der PS-Profi diverse Möglichkeiten zur Leistungssteigerungen ins Auge gefasst haben. Dass es bei den Tuning-Projekten von Sidney Hoffmann so gut wie keine Grenzen gibt, wissen seine Fans seit Jahren. Egal ob Audi S1, VW Beetle oder Porsche 911 GT3, der PS-Profi hat bisher noch jedem seiner Autos deutlich mehr Performance und eine erheblich dramatischere Optik beschert.

Mehr zum Thema: J.P.'s BMW M4 aufgebrochen

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.