SEMA 2011: Die Muscle Cars der US Tuning Szene Der amerikanische Traum vom Automobil

03.11.2011

Die SEMA ist für Tuner und Tuning-Fans aus Nordamerika das unumstrittene Highlight des Jahres. Auch 2011 gibt es wieder zahlreiche umfangreich überarbeitete Fahrzeuge zu bewundern

Die SEMA 2011 in Las Vegas bietet nicht nur in ihren Hallen sehenswerte Fahrzeuge, schon das Beobachten der Zufahrt kann hochinteressant sein. Unsere Bilderserie vermittelt einen Eindruck davon, was die Besucher der Tuning-Messe in diesem Jahr zu sehen bekommen.

 

SEMA 2011: Die Highlights der US-Tuning-Szene

Die Bandbreite reicht dabei von der getunten Mittelklasse-Limousine aus Europa oder Asien über diverse typische US Muscle-Cars bis hin zum Hot Rod im Kleid der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Messe stehen US-Klassiker wie Corvette, Ford Mustang oder Chevrolet Camaro und natürlich spielt der optische Auftritt eine mindestens ebenso wichtige Rolle wie die Technik unter dem Blech.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Auch deutsche Technik genießt in Nordamerika hohes Ansehen und so überrascht es nicht, dass auch Fahrzeuge von Audi, BMW und Mercedes auf der SEMA zu sehen sind. Angefangen vom Audi TT über den BMW M3 bis hin zum Mercedes SL 65 AMG gibt es fast kein Auto, dem die US-Tuner nicht noch zusätzliche Pferdestärken verpassen würden.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.