Seat Leon X-Perience: Die Offroad-Variante des Leon ST im Fahrbericht Gern im Abseits

08.11.2014

Die höhergelegte, offroadtaugliche Variante des spanischen Kompaktklasse-Kombis heißt Seat Leon X-Perience kommt fast überall gut durch. Mit dem 2.0-Liter-TDI-Motor verbindet er gute Fahrleistungen mit angemessenem Verbrauch. Fahrbericht

Nicht jedem stehen Lederhose und Trekkingstiefel, doch der schneidige Spanier kann das Offroad-Outfit tragen. Vorn und hinten gibt es alufarbene Schutzschilde, rundum Kunststoffrahmen und optional 18-Zoll-Alu-Räder im Doppelspeichendesign, dazu einen permanenten Allradantrieb (Haldex-Kupplung) und eine Höherlegung der ST-Karosse um fast drei Zentimeter.

 

Seat Leon X-Perience: Kompaktklasse-Kombi mit Offroad-Optik

Das passt bestens, ebenso wie die voluminösen Sportsitze (Alcantara-Bezüge, 550 Euro) und der von uns gefahrene durchzugsstarke Zweiliter-Turbodiesel mit 150 PS samt exakt schaltbarem Sechsgang-Getriebe. In diesem Mix kommt der X-Perience auch abseits befestigter Straßen gut voran, wie eine erste Fahrt zeigte.

Dabei schafft er geschickt die Balance zwischen den Welten: komfortabel im leichten Offroad-Gelände, entspannt auf festen Pisten – keine nervenden Wankbewegungen des Aufbaus, es bleibt sogar ein ordentlicher Rest Seat-typischer Sportlichkeit. Auch der Verbrauch (Bordcomputer) geht in Ordnung: 6,2 Liter. Da kann sich der im Frühjahr startende VW Golf Variant schon mal frisch machen.

Sie wollen sich einen Seat Leon zulegen? Hier gibt's Angebote!

Unser Fazit

Der X-Perience ist eine gelungene Kombination. Er geht gut im leichten Gelände und auch flott auf der Straße. Mit dem 110-PS-TDI ist der Seat schon ab 28.750 Euro zu haben.

Wolfgang Eschment

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.