Seat Leon Cupra 2014: Erlkönig zeigt neuen Kompaktsportler Spanisches Feuer

25.09.2013

Mitten in Deutschland trainiert ein spanischer Spitzensportler für seinen großen Auftritt: 2014 kommt der neue Seat Leon Cupra!

Das spanische Temperament ist weltweit bekannt, die Leidenschaft der Spanier sprichwörtlich. Dass die Spanier noch weit mehr zu bieten haben und auch kühle Rechner überzeugen können, zeigt der neue Seat Leon 2013 – dem allerdings bisher die Krönung verwehrt blieb. Abhilfe schafft schon bald der neue Seat Leon Cupra 2014, denn dann hält das Feuer Spaniens auch unter der Motorhaube Einzug.

 

Seat Leon Cupra 2014: Erlkönig zeigt neuen Kompaktsportler

Das Triebwerk des vorläufigen Topmodells stammt wie alle übrigen Leon-Motoren aus dem Volkswagen-Regal, schöpft seine Kraft aus 2,0 Litern Hubraum und soll spürbar mehr Punch als das 265 PS starke Kraftpaket des Vorgängers bieten. Wie im VW Golf R 2013 dürften auch im neuen Leon Cupra satte 300 PS für Vortrieb sorgen, möglicherweise aber wie bisher nur die Vorderräder antreiben. Denkbar ist auch eine Zweiteilung: Der Cupra bleibt beim Frontantrieb, ein extrascharfer Cupra R darf die Traktionsvorteile des Allradantriebs genießen.

Unsere Erlkönig-Jäger haben den kommenden Top-Leon nun mit heftiger Tarnung in der Nähe des Nürburgrings erwischt, denn natürlich erfährt das Fahrwerk des Kompaktsportlers in der Grünen Hölle seinen letzten Feinschliff. Erkennbar sind bisher nur die ovalen Endrohre und die größeren Lufteinlässe an der Front, die dem Cupra einen markanteren Auftritt bescheren sollen.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.