225er Reifen auf Zwölf-Zoll-Felge: Anleitung Passend gemacht!

27.01.2017

Wer eine noch breite Felge unter seinen Standardkotflügel pressen möchte, kommt um dieses Video nicht herum! Es zeigt, wie Asiaten einen 225er-Reifen auf eine Zwölf-Zoll-Felge zwängen.

Wenn sich der Reifen "schön auf der Felge zieht", meint das in der Tuning-Szene: Ein schmaler Reifen wandert mit Ach und Krach auf eine breite Felge. Was zur Folge hat, dass die Lauffläche noch soeben unter den Standard-Kotflügel passt. In Zeiten von XXL-Felgen an vergleichsweise moderat bis gar nicht bearbeiteten Radhäusern ein probates Mittel, den TÜV-Onkel vom Tuninghocker zu überzeugen. Doch was diese zwei Asiaten im Video anstellen, ist jenseits von Gut und Böse: Mit allerlei Tricks und viel Ausdauer ziehen sie einen 225er-Reifen auf eine Zwölf-Zoll-Felge.

 

 

Asiaten zeigen: 225 geht auf zwölf Zoll!

In anderen Maßstäben ausgedrückt: Hier muss ein 22,5 Zentimeter breiter Reifen gut acht Zentimeter in die Breite wachsen, um ansatzweise die Felge abzudecken. Üblicherweise wären 295er Schluffen auf einer Zwölf-Zoll-Felge die gängige Größe. All jene, die sich schon ausgemalt haben, wie ihre Tuningbutze auf diesem Wege noch krasser und zum Highlight des nächsten Parkplatz-Treffens wird: Das Ergebnis des Videos ist längst nicht so zufriedenstellend wie erwartet – wetten?

Mehr zum Thema: Unser Sommerreifentest

 

 

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.