Verkehrszeichenerkennung: Test offenbart Schwächen Trügerische Sicherheit

11.03.2015

Moderne Assistenzsysteme sollen Verkehrszeichen erkennen und Fahrer vor Ärger schützen. Doch Vorsicht! Die meisten Systeme arbeiten nicht zuverlässig

Einmal unaufmerksam und ein Verkehrszeichen übersehen? Schon ist im schlimmsten Fall der Führerschein für lange Zeit weg. Gerade der immer dichtere und unübersichtlichere Schilderwald birgt viele Gefahren, vor denen moderne Assistenzsysteme den Fahrer schützen sollen. Doch die Sicherheit ist oft trügerisch.

 

Verkehrszeichenerkennung: Test offenbart Schwächen

Dabei ist die Idee gut: Verkehrszeichenassistenten blenden die jeweils gültigen Tempovorschriften in den Instrumenten, im Navi-Monitor oder per Head-up-Display in der Windschutzscheibe ein. Nutzten die ersten Systeme vor wenigen Jahren dafür noch ausschließlich die oft veralteten Angaben des Navigationssystems, arbeiten heute fast alle Autohersteller mit Daten von Videokameras, die Verkehrszeichen am Straßenrand oder in der Schilderbrücke erfassen. Doch wirklich zuverlässig sind diese Systeme immer noch nicht, wie unser Test mit neun unterschiedlichen Autos verschiedener Hersteller von Audi bis Volvo ergab, obwohl für die Systeme je nach Auto Aufpreise von 150 bis 3500 Euro verlangt werden.

Für unseren Praxistest der Systeme zur Verkehrszeichenerkennung waren wir mit den Testkandidaten sowohl auf abgesperrter Teststrecke als auch auf Autobahnen, Landstraßen und im Stadtverkehr mehrere Tage unterwegs. Erster Eindruck: Zwar ist es toll, jederzeit an die gerade erlaubte Geschwindigkeit erinnert zu werden. Vor allem auf Strecken mit häufig und unvermittelt wechselnden Tempolimits. Doch wirklich verlassen kann man sich darauf nicht. Denn es ploppen hin und wieder unerwartet Schilder in der Anzeige auf, die völlig unverständlich oder auch schlichtweg falsch sind.

Den ausführlichen Test zur Verkehrszeichenerkennung 2015 mit neun Fahrzeugen lesen Sie in der aktuellen AUTO ZEITUNG 07 / 2015.

Holger Ippen

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.