Samsung Safety Truck: Kamera macht Lkw durchsichtig Der gläserne Truck

16.06.2015

Mit dem Samsung Safety Truck kommt ein spannender Ansatz zur Lkw-Sicherheit aus Korea. Machen Kameras Überholmanöver sicherer?

Wer viel auf Landstraßen fährt, kennt das Problem: Große Lkw behindern nicht nur den Verkehr, auch die Sicht leidet unter den sperrigen Transportern. So manche Überholmöglichkeit muss ungenutzt bleiben, weil der Lkw die Sicht versperrt und keine exakte Einschätzung der Verkehrslage zulässt.

 

Samsung Safety Truck: Kamera macht Lkw durchsichtig

Genau hier kommt der Samsung Safety Truck ins Spiel, denn die Koreaner haben ihren Trucks mit Hilfe moderner Technik ein entscheidendes Sicherheits-Feature spendiert: Mit einer Kamera an der Front wird der Bereich vor dem Fahrzeug aufgenommen und in Echtzeit auf vier große Monitore am Heck des Lkw übertragen.

Wer hinter dem Lkw fährt, kann nun beinahe durch das Hindernis hindurchsehen und so besser einschätzen, ob er überholen kann oder nicht. Die Koreaner erhoffen sich von der Innovation, dass viele riskante Überholmanöver unterbleiben und die Trucks generell sicherer überholt werden können.

Bevor die Technik einen relevanten Einfluss auf die Unfall-Statistiken haben kann, müsste sie natürlich flächendeckend eingeführt werden. Noch gibt es darauf keine Hinweise, aber vielleicht hat Samsung mit seiner Idee einen Stein ins Rollen gebracht, der künftig zahlreiche Unfälle und kritische Situationen auf Landstraßen verhindern kann. Wie das System funktioniert, zeigt das folgende Video:

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.