Saab 9-4X: Crossover debütiert auf der L.A. Auto Show 2010 Saabs erster Geländewagen für Europa

27.07.2011

Auf der Los Angeles Auto Show 2010 feiert der neue Saab 9-4X seine Weltpremiere. Das Crossover-Modell startet mit leistungsstarken V6-Motoren

Saab nutzt die Gunst der Stunde und präsentiert auf der Los Angeles Auto Show 2010 (19. bis 28. November) zum ersten Mal den neuen 9-4X. Das Crossover-Modell der schwedischen Traditionsmarke ist im Hinblick auf Optik und Größe laut Saab zwischen dem Geländekombi 9-3X und der neuen 9-5 Limousine einzuordnen. Das für die Skandinavier seit jeher typische Design wurde auch auf das kleine SUV übertragen, inspiriert ist die Linienführung Fahrzeug aber auch durch die Konzeptstudie Saab Aero-X.

Zur Weltpremiere des 9-4X haben die Saab-Ingenieure den Allradantrieb XWD nochmals weiterentwickelt und das adaptive DriveSense-Fahrwerk angepasst. Sportlich ist auch die Auswahl innerhalb der Motorenpalette. Als Einstiegsvariante bietet Saab den Crossover mit einem 265 PS starken 3,0-Liter-V6-Benziner an. Dieser soll für den Sprint auf Tempo 100 nur 9.0 Sekunden benötigen.

Mehr Auto-Neuheiten: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

In der Aero-Variante verrichtet ein 300 PS starker 2,8-Liter-Direkteinspritzer mit Turbo und 400 Newtonmetern Drehmoment seinen Dienst. Mit der Topmotorisierung soll der Spurt auf Landstraßentempo in 8,3 Sekunden gelingen. Für den europäischen Markt sind voraussichtlich auch Dieselmotoren für den Saab 9-4X angedacht.

Genauere Angaben zu Verbrauchs- und Leistungswerten, weiteren möglichen Motorisierungsvarianten oder gar Preisen machte Saab bisher nicht.
psk

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.